Singvogel-Bonanza in der Vogelbiotop-Erweiterungsfläche

Hallo zusammen,

bei viel zu niedrigen Wasserständen im gesamten Meerbruch ist das Vogelbiotop derzeit das Trostpflaster. Hier sind es interesanterweise die Singvögel die begeistern. Immer wieder fliegen gemischte Trupps hin und her und landen auf den Schlammbänken. Gestern (20.01.2021) um 16 Uhr:

Schneeammer: 1
Berghänfling: 2
Bluthänfling: 7
Stieglitz: 125
Bergpieper: ca. 15
Bachstelze: 19

Huete (21.01.) war auch wieder die Schneeammer zu sehen, allerdings leider keine Berghänflinge, aber immerhin 17 Bluthänflinge plus weitere Vögel.

Auch der Eistaucher wurde heute gesehen, diesmal vom Westturm.

Beste Grüße, Th. Brandt

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.