Rotfußfalke in Vogelbiotop-Erweiterungsfläche

Hallo,

gestern (18.09.2014) um ca. 17:45 flog ein diesj. Rotfußfalke in der Erweiterungsfläche Vogelbiotop ein. Bis ca. 19:10 saß er auf den trockenen Ästen der großen Weide direkt am Rundweg – hoch ÜBER den Köpfen der Beobachter und hoch über den 38 Kampfläufern und über 30 Alpenstrandläufern, 6 Sandregenpfeifern u. a.. Am Seeufer flogen nacheinander zwei adulte Seeadler vorbei, zwei Kraniche flogen in der Abendsonne flach über das Vogelbiotop. Mehr geht wohl nicht!

Weitere Meldungen später. Dank an ÖSSM-FÖJ´ler Daniel Towers, der den Falken entdeckte und meldete.

Grüße, Thomas Brandt

 

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.