Neuer Fischadlergast!?

Wolfgang Glawe schrieb uns am 09.08:

Hallo zusammen,
ein neuer Gast am Westturm: Fischadler P49.
Gruß Wolfgang

Fischadler mit Ring P 49

Fischadler mit Ring P 49

Fischadler mit Ring P 49

Fischadler mit Ring P 49

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Neuer Fischadlergast!?

  1. Thomas Brandt sagt:

    2003 in Parchim beringt! Siehe Blogeintrag vom 16.August 2011. Übrigens auch als eines von drei Geschwistern.

  2. Konrad Löhmer sagt:

    Lieber Thomas,
    finde Deine Erläuterungen sehr gut u. informativ für alle begeisterten Fischadlerfreunde. Mir fehlt: 1993 in Parchim (Meck-Pom) als juv. beringt, d.h. mit 3 Jahren zur 1. Brut geschritten! Gruß von Konrad.
    PS.: Auch ich habe die „alte“ Dame oft im Spektiv bewundert u. verdanke ihr schöne Beobachtungen. Ein ganz großes Lob an den Fotographen! Danke schön!

  3. Thomas Brandt sagt:

    Hallo Wolfgang,
    das sind tolle Bilder von unserem „wichtigsten“ Fischadler, denn P49 ist unser erstes Fischadlerweibchen, dass nunmehr seit 2006 jährlich bei uns gebrütet hat. In den sechs Jahren hat Sie zusammen mit ihren Männchen (mind. zwei verschiedene) 17 Jungvögel erfolgreich aufgezogen! Auch in diesem Jahr waren es drei. Sie gehört nicht zu dem Horst in den Meerbruchswiesen.
    Fischadlerweibchen lösen sich in der Regel früher als die Männchen von Jungvögeln und Brutplatz. P 49 ist am 31.März am Brutplatz gewesen. Seitdem hat sie sich von ihrem Nest nicht weit entfernt – wie es für die Weibchen normal ist. Sie werden vom Männchen versorgt und entfernen sich erst vom Nest, wenn die Jungvögel flügge und (fast) selbständig sind. Das ist nun so und P 49 hat sich offensichtlich bereits auf die Wanderung in den Süden begeben und die Familie zurückgelassen – wie deine Fotos belegen.
    Da man nach sechs gemeinsamen Sommern durchaus eine persönliche Beziehung zu dem Vogel – unserem ersten Fischadlerweibchen! – aufgebaut hat, freue ich mich sehr über die Fotos. Danke!
    Ich drücke der tüchtigen Seele und uns die Daumen, dass Sie 2012 wieder heil zu uns zurückkehren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.