Morgens in den Meerbruchswiesen 17.03.2021

Guten Morgen,

heute von 6:00- 7:30 Uhr waren

– am kleinen Vogelbiotop:
ca 2000-3000 Grau- & Blässgänse, vermehrt Blässgänse
Stockenten
Schnatterente
Kiebitze
Stare
Wiesenpieper
Kohlmeise
Ringeltaube
Buchfink
Spießente
Amsel
1 Singdrossel
1 Grünfink
Rufe von Feldlerchen
Vermutlich 2 Roherammern

– am Kranichplatz:
2 Kraniche
2 Höckerschwäne
ca 200 Blässgänse
ca 40 Graugänse
1 Heckenbraunelle
Amsel
2 Singdrossel
Buchfink

– am Vogelbiotop:
ca 4000 Graugänse, ein paar Blässgänse dazwischen
6 Brandgans
6 Löffelente
Spießente
Schnatterente
Seeadler
2 Höckerschwan
Kohlmeise
Ringeltaube
Amsel
1 Wiesenpieper
1 Graureiher
Buchfink

– Winzlar Siedlung:
Blaumeise
Ringeltaube
Amsel
Kohlmeise
Feldsperling
Haussperling
2 Grünfink
Buchfink

Beste Grüße
Meike Wilmes

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.