Meerbruchswiesen – inoffizieller „Parkplatz“ an den Pappeln

Hallo Naturbeobachter,

der Naturpark Steinhuder Meer hat angekündigt, die Autofahrer, die an Pappeln auf dem „inoffiziellen Parkplatz“ parken, anzuzeigen. In der Tat ist der Weg dorthin für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Der offizielle Parkplatz liegt 900m (!) entfernt auf der Westseite des Dorfes (noch hinter dem Restaurant, ist ausgeschildert). Im Dorfkern gibt es noch in der Höhe der Bäckerei etwa 11 Stellplätze, die allerdings von Anliegern genutzt werden. Außerdem darf man im Ort – wie überall, wenn nicht verboten – am Straßenrand parken.

Der Naturpark scheint ernst zu machen. Wir haben von einer ersten Anzeige gehört.

Ich weise darauf hin, dass wir mit Anzeigen wegen Falschparkens nichts zu tun haben.

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Brandt

 

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.