Webcams

Die Livebilder der Webcams sind seit August 2018 auf diesen Seiten im html5-Format eingebunden. Wir hoffen damit möglichst vielen Nutzern einen Zugang zu den Webcams zu ermöglichen.

Alternativen:
Die streams lassen sich mit externen Programmen abrufen, z.B. VLC-Media-Player, siehe jeweilige Links auf der Seite (ggf. aus Adresszeile kopieren und mit Videoplayer öffnen).


 

2020

Es geht wieder los.

Wir wünschen Ihnen viel Freude!

———————————————————————————

NEU 2019: Das in unserem Stationsgebäude brütende Schleiereulenpaar konnte in den vergangen Jahren nur in der Ausstellung der ÖSSM in Winzlar beobachtet werden. Über die Winterpause haben wir die Technik erneuert und u.a. eine andere Kamera installiert:  Jetzt sind Beobachtungen der Eulen auch über das Internet möglich – und das in einem mäusereichen Frühjahr, das viel Nachwuchs bei Familie Schleiereule erwarten lässt.

——————————————————————————-

NEU 2018: Am Fischadlerhorst übertragen wir in 2018 Bilder einer zweiten Kamera die wir vom Stationsgebäude aus schwenken und zoomen können – so sind zusätzlich zur Weitwinkelbeobachtung des Gesamtgeschehens nun auch auch Detailübertragungen möglich!

——————————————————————————-

Neu in 2015:
Steinhuder-Meer-Seeadler nun noch näher


UND Erweiterung des Angebotes:
„Flussseeschwalben vor der Kamera“ und „Blick ins Vogelbiotop“

Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung kann das Livecam-Angebot in diesem Jahr erweitert werden: Seit über 50 Jahren brüteten 2014 wieder Flussseeschwalben am Steinhuder Meer. Mit der Erweiterung rückt eine in Niedersachsen -Tiefland Ost- vom Aussterben bedrohte charismatische Art in den Fokus. Der Einblick ins sogenannte Vogelbiotop ermöglicht unabhängig der Brutzeit rund ums Jahr eine spannende Beobachtungsmöglichkeit. Logo-Bingostiftung1_F33_52


 

Hier geben wir einen Einblick in unser Medienprojekt:
„Live-Cam – Artenschutz erleben“

Mit dem Projekt sollen neue bzw. andere Einblicke in die Natur am Steinhuder Meer ermöglicht werden, beispielsweise in das Brutgeschehen von sonst im Verborgenen bleibenden Tieren wie dem Fischadler oder in den jahreszeitlichen Verlauf und der vielfältigen Nutzung eines Kleingewässers. Dabei gibt es spannende und nicht so spannende Jahreszeiten.
Die Live-Bilder finden Sie auf den einzelnen Unterseiten, auf denen auch die installierten Kamerastandorte kurz vorgestellt werden. Zudem gibt es dort faszinierende Momente in Form von Schnappschüssen zu bestaunen. Gibt es keine aktuellen Live-Bilder auf den einzelen Seiten, steht gerade nicht genug „Sonnenstrom“ an den Kameras zur Verfügung.

Projekthintergrund:
Im Frühjahr 2012 haben wir an drei Stellen Kameras in der Nähe von Horstplätzen installiert. Auf den Horsten fanden in den letzten Jahren regelmäßig – aber nicht jedes Jahr – Bruten statt. Eine weitere Kamera wurde im Sommer 2012 im Bereich eines Kleingewässers installiert. Über die folgenden jährlichen Wintermonate wurden Wartungsarbeiten durchgeführt, Material ausgetauscht, Kameras hinzugefügt und umgestellt um tolle Bilder zu ermöglichen!

Die Kameras sind an „WLAN-Funkboxen (2,4 GHZ)“ angeschlossen. Die Signale werden an einer Stelle in den Wiesen gebündelt und zur Scheune der Ökologischen Schutzstation Steinhuder Meer (Richt-WLAN 5 GHZ) übertragen. Im Stationsgebäude können die Bilder als Livestream in der Ausstellung betrachtet werden, auch im Internet erfolgt die Bereitstellung, die laufend optimiert wird.

Die folgende Skizze zeigt vereinfacht das Funktionsprinzip

Funktionsprinzip der Livecams im Gelände

Die Stromversorgung der Kameras und WLAN-Geräte erfolgt über Photovoltaik-Inselanlagen, die wir im Gelände installiert haben. Fehlt für längere Zeit die Sonneneintrahlung auf den Photovoltaikelementen und reicht die Pufferkapazität der eingesetzten Batterien nicht, bricht die Stromversorgung zusammen und die Bilderübertragung ist unterbrochen. Erst wenn die Akkus wieder geladen sind, findet eine weitere Übertragung statt.

Die technische Ausstattung des laufenden Projektes wird finanziert vom Land Niedersachsen im Rahmen des Programms „Natur erleben in Niedersachsen“ [EU-Förderprogramm] und von der Niedersächsischen Bingo-Umweltsiftung. Wir danken für die finanzielle Unterstützung.

Unser Dank gilt den vielen Personen und Firmen, die uns geholfen haben die Idee umzusetzen. Die wichtigsten Schritte  bei Recherche und technischer Umsetzung hat Patrick umgesetzt. Seinem Spürsinn und seiner Fähigkeit  technische Lösungen zu finden ist der Erfolg des Projektes zu verdanken. Bei der technischen Umsetzung haben die Mitarbeiter der ÖSSM, gerade auch die Teilnehmer der Freiwilligendienste viel Engagement gezeigt. Weiter sind für die Baumkletterarbeiten die Firma Ahrens Baumpflege aus Neustadt, für die Solar- und Kamerahalter die Firma Kernbach aus Neustadt, für die „Elektroberatung“ die Firma Kiel aus Hagenburg und für die Auswahl der Photovoltaikkomponenten der Ingenieurdienst für rationelle Energieverwendung aus Asendorf sowie Ökologgia aus Steyerberg zu nennen.

Viel Bewegung auf dem neuen Seeadler Horst

Liebes ÖSSM Team,
heute gab es für alle die immer wieder mal reinschauen ein vorzeitiges Nikolausgeschenk!
Ich sende allen die das ermöglicht haben ein lautes Dankeschön für alle Mühen und das Ihr es wieder möglich macht weiter zu beobachten! Die Kamera wurde neu ausgerichtet und ich war sehr erfreut nach den ganzen Tagen als man nur den alten verfallenen, aufgegebenen Horst online sehen konnte.

Heute Morgen am neuen Horst war es erst ruhig doch dann gab es viel zu sehen! Es ist viel los am neuen Standort, es wird aufgestockt und gerichtet und ein stabiler Horst ist sehr fleißig in Arbeit. Das freut mich sehr!

Ich habe ein paar screens gemacht vom ranschleppen, werkeln, schieben, zerren und verbauen und hänge sie an diese Mail für alle die Freude daran haben die Bilder zu sehen.
Oft waren zwei Seeadler anwesend aber es gab auch Momente und es tauchte ein Dritter Seeadler auf. Es war entspannt, kein Gehabe sondern eher nach dem Motto „ich muss mal schauen was ihr so macht“. Nach den ersten online Bildern heute ein gutes Zeichen, dass es im nächsten Jahr vielleicht wieder mit Nachwuchs klappen könnte. Sicher werden wir nicht so viel sehen können wenn die Blätter sprießen – aber toll dass online immer ein Blick möglich ist!

Ich sage ganz herzlichen Dank für die Arbeit, grüße herzlich und bleibt alle gesund!
GS aus Niedersachsen

Veröffentlicht unter Seeadler | Hinterlasse einen Kommentar

Seeadler wieder vor der Kamera

Guten Morgen,
gestern Nachmittag konnten wir die Seeadlerkamera mit dem langen Zoom auf den neuen Neststandort ausrichten. Ich hoffe es gibt spannende Beobachtungen.
Grüße
Thomas

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Seeadler | Hinterlasse einen Kommentar

gute Reise liebe Fischadlerfamilie

Ein schönes Jahr geht zuende. Wir haben drei Jungvögel heranwachsen sehen und das ist wirklich toll. Ich weiss nicht, ob es alle schaffen werden aber die Eltern waren vorbildlich. Ich hoffe, dass alle gut in den Süden kommen. Vielleicht sehen wir die Jungvögel in zwei bis drei Jahren wieder.
Gruss Elisabeth

Veröffentlicht unter Fischadler | 2 Kommentare

Schattenspiele

auf dem Fischadlerhorst. Zu welchem Greifvogel, der sich das Gehäuse einer Webcam für die Gefiederpflege ausgesucht hat, gehören die Federn oben rechts? Die Form der Schatten des Gestänges mag jeder anders interpretieren. Gruß Amelie

Veröffentlicht unter Fischadler | 2 Kommentare

Fischadlerhorst

Morgens um sieben …
Gruß Amelie

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Webcam Fischadler

Liebe Fischadlerfreunde,

ich habe in den letzten Tagen ein paar schöne Aufnahmen gemacht.
Unter dem Motto, Was guckst du??? Und spreize dein Federkleid!
Viel Spaß!

Liebe Grüße von Jana

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Kapitaler Fang!

Heute Morgen (10.08.2020) hat Vati einen schönen Hecht zum Frühstück mitgebracht!
Vor ein paar Tagen konnte ich die gesamte Familie auf dem Nest per Screenshot einfangen!
Eine erfolgreiche Saison neigt sich dem Ende zu ………. alles Gute liebe Fia-Familie!

Viele Grüße aus Petershagen
Regine

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

In Abwesenheit der Fischadlerfamilie kommen die Krähen und grasen systematisch das Nest nach restlichen Futterstückchen ab. Die kleinsten Ritze werden abgesucht. Das weiche Nestmaterial aus der Mitte wird durch die Luft geschleudert – es könnten ja noch Fischreste übrig sein.

Jutta Wendt

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Papa bringt Futter

Hallo,
Was ich bisher beobachten konnte ist, dass der Papa immer noch das Futter bringt. Die drei machen sich lautstark bemerkbar wenn sie Hunger haben und werden dann irgendwann mit Fisch versorgt.
Schönen Tag

Veröffentlicht unter Fischadler | 1 Kommentar

Idylle im Nest

Was für eine schöne Stimmung. Immer wieder finden sich sowohl die Jungen als auch die Alttiere im Nest ein. Mal mit, mal ohne Mahlzeit.

Viele Grüsse Annette

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

Heute [03.08.2020] morgen über dem Nebel und vor der aufgehenden Sonne.
Gruß Sarina

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

Der Jungvogel ist zu einem imposanten Tier herangewachsen. Entsprechend groß ist der Hunger und der selbst gefangene Fisch.
Gruß Amelie

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Alle drei im Nest !

lange habe ich immer wieder geschaut und jetzt bin ich beruhigt ! Es waren oft nur ein, manchmal zwei Jungvögel zu sehen. Alles ok !
Gruss Elisabeth

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

bei Mama ist es am Schönsten

Die drei glücklichen !
Gruss Elisabeth

Veröffentlicht unter Fischadler | 1 Kommentar

Ein Fischadlerbaum

Die drei Jungvögel auf dem Baum während Mama auf den Fisch wartet.
So langsam müssen sie lernen selbst zu fischen, aber bei Muttern schmeckt es noch am Besten. Gruss Elisabeth

 

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

Die letzten Fotos der Fischadlerfamilie 2020. Der Abschluß ist das Nest im Nebel mit aufgehender Sonne.

Gruß

Jutta Wendt

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

Heute morgen – es liegt Nebel über den Feldern – war das Nest leer. Dann kam kurz ein Jungvogel auf das Nest, flog aber schnell wieder weg.

Nun werden die 3 lernen müssen, sich selbst zu ernähren.

Wir hoffen, das wir im nächsten Jahr den einen oder anderen Fischadler aus dieser Familie wiedersehen können.

Jutta Wendt

Veröffentlicht unter Fischadler | 1 Kommentar

Frischfisch im Anflug

Guck mal: bringe selbst gefangenen Fisch, eine ordentliche Portion, oder?
Die Mama beäugt ganz genau ob alles richtig ist und der Rest der Familie sitzt in den Ästen des vertrockneten Baumes rechts neben dem Horst.
Ein tolles Erlebnis war das! Gruß Amelie

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

Hallo an alle Fischadler Freunde heute am 11.07 um 15:10 Uhr war das Nest komplett leer und bin happy das es so wie es aussieht alle geschafft haben.😁

Schöne Grüße aus Hamburg
F. S.

 
Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler

Im Hintergrund
Fischadlerjunges beim Rundflug.
Schön so erfolgreiches Brutjahr beobachten zu dürfen. Weiter so.
Gruß aus dem Münsterland
Bleibt gesund

M. Kemper

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar