Webcams

Die Livebilder der Webcams sind seit August 2018 auf diesen Seiten im html5-Format eingebunden. Wir hoffen damit möglichst vielen Nutzern einen Zugang zu den Webcams zu ermöglichen.

Alternativen:
Die streams lassen sich mit externen Programmen abrufen, z.B. VLC-Media-Player, siehe jeweilige Links auf der Seite (ggf. aus Adresszeile kopieren und mit Videoplayer öffnen).


 

2021

Es geht wieder los.

Wir wünschen Ihnen viel Freude!

———————————————————————————

NEU 2019: Das in unserem Stationsgebäude brütende Schleiereulenpaar konnte in den vergangen Jahren nur in der Ausstellung der ÖSSM in Winzlar beobachtet werden. Über die Winterpause haben wir die Technik erneuert und u.a. eine andere Kamera installiert:  Jetzt sind Beobachtungen der Eulen auch über das Internet möglich – und das in einem mäusereichen Frühjahr, das viel Nachwuchs bei Familie Schleiereule erwarten lässt.

——————————————————————————-

NEU 2018: Am Fischadlerhorst übertragen wir in 2018 Bilder einer zweiten Kamera die wir vom Stationsgebäude aus schwenken und zoomen können – so sind zusätzlich zur Weitwinkelbeobachtung des Gesamtgeschehens nun auch auch Detailübertragungen möglich!

——————————————————————————-

Neu in 2015:
Steinhuder-Meer-Seeadler nun noch näher


UND Erweiterung des Angebotes:
„Flussseeschwalben vor der Kamera“ und „Blick ins Vogelbiotop“

Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung kann das Livecam-Angebot in diesem Jahr erweitert werden: Seit über 50 Jahren brüteten 2014 wieder Flussseeschwalben am Steinhuder Meer. Mit der Erweiterung rückt eine in Niedersachsen -Tiefland Ost- vom Aussterben bedrohte charismatische Art in den Fokus. Der Einblick ins sogenannte Vogelbiotop ermöglicht unabhängig der Brutzeit rund ums Jahr eine spannende Beobachtungsmöglichkeit. Logo-Bingostiftung1_F33_52


 

Hier geben wir einen Einblick in unser Medienprojekt:
„Live-Cam – Artenschutz erleben“

Mit dem Projekt sollen neue bzw. andere Einblicke in die Natur am Steinhuder Meer ermöglicht werden, beispielsweise in das Brutgeschehen von sonst im Verborgenen bleibenden Tieren wie dem Fischadler oder in den jahreszeitlichen Verlauf und der vielfältigen Nutzung eines Kleingewässers. Dabei gibt es spannende und nicht so spannende Jahreszeiten.
Die Live-Bilder finden Sie auf den einzelnen Unterseiten, auf denen auch die installierten Kamerastandorte kurz vorgestellt werden. Zudem gibt es dort faszinierende Momente in Form von Schnappschüssen zu bestaunen. Gibt es keine aktuellen Live-Bilder auf den einzelen Seiten, steht gerade nicht genug „Sonnenstrom“ an den Kameras zur Verfügung.

Projekthintergrund:
Im Frühjahr 2012 haben wir an drei Stellen Kameras in der Nähe von Horstplätzen installiert. Auf den Horsten fanden in den letzten Jahren regelmäßig – aber nicht jedes Jahr – Bruten statt. Eine weitere Kamera wurde im Sommer 2012 im Bereich eines Kleingewässers installiert. Über die folgenden jährlichen Wintermonate wurden Wartungsarbeiten durchgeführt, Material ausgetauscht, Kameras hinzugefügt und umgestellt um tolle Bilder zu ermöglichen!

Die Kameras sind an „WLAN-Funkboxen (2,4 GHZ)“ angeschlossen. Die Signale werden an einer Stelle in den Wiesen gebündelt und zur Scheune der Ökologischen Schutzstation Steinhuder Meer (Richt-WLAN 5 GHZ) übertragen. Im Stationsgebäude können die Bilder als Livestream in der Ausstellung betrachtet werden, auch im Internet erfolgt die Bereitstellung, die laufend optimiert wird.

Die folgende Skizze zeigt vereinfacht das Funktionsprinzip

Funktionsprinzip der Livecams im Gelände

Die Stromversorgung der Kameras und WLAN-Geräte erfolgt über Photovoltaik-Inselanlagen, die wir im Gelände installiert haben. Fehlt für längere Zeit die Sonneneintrahlung auf den Photovoltaikelementen und reicht die Pufferkapazität der eingesetzten Batterien nicht, bricht die Stromversorgung zusammen und die Bilderübertragung ist unterbrochen. Erst wenn die Akkus wieder geladen sind, findet eine weitere Übertragung statt.

Die technische Ausstattung des laufenden Projektes wird finanziert vom Land Niedersachsen im Rahmen des Programms „Natur erleben in Niedersachsen“ [EU-Förderprogramm] und von der Niedersächsischen Bingo-Umweltsiftung. Wir danken für die finanzielle Unterstützung.

Unser Dank gilt den vielen Personen und Firmen, die uns geholfen haben die Idee umzusetzen. Die wichtigsten Schritte  bei Recherche und technischer Umsetzung hat Patrick umgesetzt. Seinem Spürsinn und seiner Fähigkeit  technische Lösungen zu finden ist der Erfolg des Projektes zu verdanken. Bei der technischen Umsetzung haben die Mitarbeiter der ÖSSM, gerade auch die Teilnehmer der Freiwilligendienste viel Engagement gezeigt. Weiter sind für die Baumkletterarbeiten die Firma Ahrens Baumpflege aus Neustadt, für die Solar- und Kamerahalter die Firma Kernbach aus Neustadt, für die „Elektroberatung“ die Firma Kiel aus Hagenburg und für die Auswahl der Photovoltaikkomponenten der Ingenieurdienst für rationelle Energieverwendung aus Asendorf sowie Ökologgia aus Steyerberg zu nennen.

Noch kein Schnäbelchen zu sehen…

13.5., 13.11 Uhr, spannende Stunden liegen wohl noch vor uns.
Viele Grüße
Annette aus Leveste

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Fischadlerhorst

Heute habe ich mir mal wieder eine ganze Weile Zeit genommen.Es hat sich gelohnt.Es sind noch alle 3 Eier da,noch keine Küken auf dem Horst
Grüße aus Görlitz.
E. Bukow

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Fischadler

In zwei bis 4 Tagen müsste das erste Küken schlüpfen. Die Aufregung steigt…VG Annette 

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Nachtwache

Um 21.10 kam das Weibchen zur Ablösung. Bedingt durch den Sturm ging jede Menge Nistmaterial den Horst runter und man hat wieder einen guten Blick auf die Eier, die unterschiedlich gefärbt sind.
VG Annette

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Fischadler

Hallo,
stürmische Tage.
Doch nun gibt es doch noch einen goldenen Abend.
Da zeigt Fischadlerin gerne was sie hat.
Wünsche weiter eine angenehme Nestzeit.

M. Kemper

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Turmfalken 5. Ei

Hallo,

wir konnten gerade ein Bild vom 5. Turmfalken-Ei aufnehmen.

Viele Grüße sendet
Familie Kühn

Veröffentlicht unter Turmfalke | Schreib einen Kommentar

Fischadler – Brutablösung

Hallo,
Screenshot Fischadler: Ablösung beim Brüten.
Liebe Grüße Eberhard

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Fischadlerhorst

Hallo zusammen.
Für mich sieht es auf meinen Fotos gerad so aus als ob es nur noch 2 Eier sind. Es waren doch aber schon 3 Eier dokumentiert. Was ist passiert?
Gruß Harry.

[Manchmal bauen die Fischadler den Rand bzw. die Mulde unglücklich für die Sicht auf die Eier. Auf deinen Bildern liegt das dritte Ei etwa Mittig vor den anderen beiden. Mit geübtem Blick kann man es durchschimmern sehen – es war aber auch hinterher, ca. halbe Stunde später als deine Aufnahmen, nochmal klar und deutlich zu sehen. – Da scheint alles soweit in Ordnung zu sein.]

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Abendessen

Sie sitzt auf den Eiern und ruft ca. 10 Minuten lang. Dann kommt er mit einem wirklich großen Fisch (Karpfen?) Sie steht schlagartig auf, greift sich den Fisch und fliegt damit davon, während er sich sofort auf die Eier setzt. Das nenne ich Teamwork!👍🦅🐟🦅
Viele Grüße 
Annette

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Turmfalke – 4 Eier

Hallo zusammen,

03.05.21, 15.00 Uhr – gerade liegen die Eier frei – es sind jetzt 4 ! Stück.

Viele Grüße
Sigrid Lange

Veröffentlicht unter Turmfalke | Schreib einen Kommentar

Guten Morgen,
Gerade das 3. Ei entdeckt [01.05.2021, 10:09].
Ich habe eine Frage: gestern war der Turmfalke bestimmt 3 Std. nicht anwesend. Wissen Sie wie lange die Eier unbebrütet sein können?
Vielen Dank im Voraus für eine Rückmeldung 
Mit freundlichen Grüßen U.Hellmig

[ÖSSM: Turmfalken starten nicht sofort nach Alage des ersten Eis mit der Bebrütung, sondern warten i.d.R. bis kurz vorm Vollgelege. Somit ist es zum jetzigen Zeitpunkt nicht ungewöhnlich, dass sie nicht dauerhaft am Nest anzutreffen sind.
Anders sieht es z.B. bei Schleiereulen aus, die eher mit der Brut beginnen. Dieser Unterschied wird auch beim Nachwuchs deutlich: während der Schleiereulennachwuchs wie „Orgelpfeifen“ verschiedenen Alters (Legeabstand) aussieht, schlüpfen der Turmfalkennachwuchs deutlich synchroner.]

Veröffentlicht unter Turmfalke | Schreib einen Kommentar

Fischadler

Guten morgen, konnte gerade 3 Eier im Nest erkennen als Brutwechsel war. Gruß Doris Brase

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

Zum 1 Mai das dritte Ei!

Ich habe eben das dritte Turmfalkenei entdeckt. Ich wünsche ein schönes Wochenende mit schönen Livecambildern!
Thomas

Veröffentlicht unter Turmfalke | Schreib einen Kommentar

Sturm überm Horst

Für die Adler war das Wetter ja wirklich übel…allerdings ist der Sicht versperrende Ast gottseidank vom Sturm entfernt worden😅Viele Grüße von Annette 

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

2 Eier

Hallo,
Ich habe gerade 2 Eier entdeckt (29.04., 20:15 Uhr)
Sind die Turmfalken eingezogen?

Viele Grüße
U.Hellmig

Oder sind das Eier von der Schleiereule die umgezogen ist?Diese Eier sind seit einer knappen  Std. Nicht bebrütet

Guten Morgen,Nun sitzt doch jemand drauf 🙂
Schönen Tag

Veröffentlicht unter Turmfalke | 1 Kommentar

5. Ei

Das 5. Ei ist da!  
Zum ersten Mal beobachtet am 28.04.21.  Der Screenshot ist von heute morgen.  
Viele Grüße aus Petershagen
Regine

Hallo, 
gerade habe ich das 5. Ei entdeckt, wie schön.
Viele Grüße und einen schönen Abend
U.Hellmig

Veröffentlicht unter Teichkamera | 1 Kommentar

Eierversteck

Hallo, 
wo ist denn das 4. Ei?

War wohl nur unter der Feder versteckt, was für ein Glück.

UH

Veröffentlicht unter Teichkamera | 1 Kommentar

Kein Blick mehr auf die Eier

Das Männchen hat einen dicken und langen Knüppel angeschleppt und ihn strategisch sehr ungünstig platziert. Hoffentlich wird er noch umdekoriert, damit wieder ein unverbauter Blick möglich ist.
VG
Annette

Veröffentlicht unter Fischadler | Schreib einen Kommentar

4. Ei

Guten Morgen,

jetzt [25.04.2021 -8:59] konnten wir gerade kurz einen Blick auf die Eier werden – und
haben ein viertes gesehen!

Viele Grüße
KK

Guten Morgen,
Heute das 4. Ei entdeckt, wieviel da wohl noch kommen?
Einen schönen Sonntag
Viele Grüße 
U.Hellmig

Im Schleiereulenkasten.Wir wünschen viel Erfolg und viele Mäuse 🙂
CK

Veröffentlicht unter Teichkamera | Schreib einen Kommentar

Schleiereule 3. Ei

Hallo,

wir haben heute morgen das 3. Ei gesehen und gerade schnell ein Bild
machen können.

Vielen Dank für die tollen Webcams und

Viele Grüße aus Darmstadt

Familie Kühn

Veröffentlicht unter Teichkamera | Schreib einen Kommentar