Livecam-Projekt

Heute mal ein leicht anderes Thema. Die ÖSSM hat seit letztem Jahr die Idee – inspiriert von einem Projekt aus Estland – Livekameras an Nestern/ Horsten zu installieren. Finanziell wird das Projekt vom Land Niedersachsen („Natur erleben“) und von der Nds. Bingo-Umweltstiftung unterstützt. Über eine Richt-WLAN Verbindung haben wir drei Kameras im Meerbruch installiert. Wer am Sonntag Bingo im N3 gesehen hat, konnte da schon ein paar Bilder sehen.

Über die technischen Probleme will ich mich jetzt nicht auslassen (habe Osterurlaub!!!). Aber als ich heute über meinen Fernwartungszugriff auf den Fischadlerhorst zugegriffen habe, war es schon ein Erlebnis….siehe unten. Die Kamera ist ja von außen auch auf den Bildern der Fotografen zu erkennen. Die Bilder gibt es auch live und in Bewegung in der Station. Leider hapert  es ein wenig an der Technik, was die Bereitstellung des Live-Stream im Internet betrifft. Wir haben nur eine sehr geringe Upload-Kapazität. Falls unter den Lesern jemand ist, der da ein wenig technische Ideen hat, würde ich mich sehr über eine Diskussion freuen. Denn wir würden die Bilder gerne in einem größeren Rahmen präsentieren.

Viele liebe Grüße an die Fotoblogger

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Livecam-Projekt

  1. Bernd Wolter sagt:

    Sieht doch schon mal prima aus. Kann man später schön die Eier zählen und Statistiken führen. Technik: Würde mal die Fa. Northern Access aus Liebenau ansprechen. Sind die Experten für Richtfunk und Internet für unser Gebiet.

    Gruß Bernd

  2. Maria sagt:

    Hallo Thomas,
    das sieht trotz technischer Probleme ja schon sehr vielversprechend aus.
    Gibt es schon einen offiziellen Link zu der/den Kamera/s ?
    LG Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.