Kampfläufer und andere

Hallo zusammen,

die 2016 angelegte Überschwemmungswiese im NSG Meerbruchswiesen mausert sich zu einem der aktuell größten Limikolenrastplätze im Binnenland. Einige Beobachtungen von heute:

Kampfläufer: 131 (!!!)
Bruchwasserläufer: 25
Rotschenkel: 2
Grünschenkel: 2
Waldwasserläufer: 1
Bekassine: 1
Flussregenpfeifer: 3
Großer Brachvogel: 2
Kiebitz: ca. 50, auch kleine Pulli
Moorente: mind. 1

Löffel-, Krick-, Knäk- und Schnatterenten (teilweise mit Jungvögeln)
Die gut zu beobachtende Brandgansfamilie besteht aus den beiden Elterntieren und noch mind. 8 Jungvögeln.
Flussseeschwalben, Lachmöwen etc.

Das alles bei hervorragenden Beobachtungsbedingungen!

Beste Grüße, Th. Brandt

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.