Erfolgreiche Seeadler Jagd, im Team am 29.05.2016

Wir konnten heute die Jagd  im Großen Vogelbiotop von Hütte 1 beobachten.
Trübes Wetter und eine gute Jagdstrategie führten zum Erfolg.
Vor dem „Kugelbusch“ hielten sich zwei Graugansfamilien auf.
Ein Seeadler sorgte für die übliche Panik und flog links am Busch vorbei .
Der zweite Seeadler folgte im kurzen Abstand, flog aber sofort tief  rechts um den  Busch
in einer engen  270 Grad Kurve  und griff zu. Bevor die Gänse reagieren konnten
war der Adler mit einer  Ganz Gössel schon wieder mit Abstand in der Luft.
Beide Adler trafen sich wieder am Schilfstreifen kröpfen ein wenig und brachten
den Rest zum Jungseeadler.
Den Sumpfrohrsänger sahen wir am Heudamm. Ansonsten war es sehr ruhig.

Gruß

Claus-Dieter Böhm

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.