Ein nasser Vogel auf dem Nest

Ich war zwei Wochen nicht da und möchte gerne wissen, ob dieser Vogel der Jungvogel ist. In Frankreich sind zuerst die beiden Jungvögel und jetzt auch die beiden Altvögel auf dem Rückflug.

Dieser Beitrag wurde unter Fischadler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Ein nasser Vogel auf dem Nest

  1. Franki sagt:

    Hallo und guten Morgen. Ich beobachte die Fischadler seit 2 Monaten und gucke fast jeden Tag mal nach wie es dem kleinen oder kleine so geht. Die letzten Tage ist mir aufgefallen das die Eltern nicht mehr zu sehen sind und gehe mal davon aus das sie schon ins Winterquatier weitergezogen sind.
    Auf jeden Fall eine tolle Sache das mit zu beobachten und zu sehen wie schnell die kleinen wachsen.
    Schönes Wochenende

  2. Lueers sagt:

    Hallo,
    u.a. ist der Rücken der Fischadler ein gutes Altersmerkmal: während die adulten Vögel einen einfarbig grau-braunen Rücken haben, sind die Federränder bei den jungen Tieren noch mit einem hellen Saum umgeben, d.h. der Rücken sieht „geschuppt“ aus – wie auch auf diesem Bild. Bei dem Paar vor der Kamera war zudem das Weibchen beringt und damit gut zu erkennen. Allerdings wird das Nest vor der Kamera nicht nur vom hier geschlüpften Jungvogel genutzt, auch andere Fischadler machen dort einen Stopp. I.d.R. ist es so, dass sich als erstes das Weibchen von der Familie entfernt und das Männchen den Nachwuchs zunächst weiter am Nest oder auch abseits von diesem versorgt. Viele Grüße aus der ÖSSM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.