Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 16.03.2020

Bereich Heudamm ( alter Parkplatz bis Meerbach )
2  Seeadler ad (vom Horst)
1  Wanderfalke JK
80 Kraniche  abfliegend
ca.200 Blässgans

Erweiterungsfläche:
10 Brandgans
4,1 Löffelente
10 Höckerschwan
10 Kampfläufer ( Neue Überschwemmungsfläche )
2,1 Schwarzkehlchen
1  Bluthänfling w.
    Zilpzalp
4  Rohrammer
Moorfrösche und 4 Laubfrösche gehört

Gruß
Claus-Dieter Boehm

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 16.03.2020

  1. Glawe sagt:

    tolle Bilder – Claus

    Gruß Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.