Beobachtungen 30.05.2014

Beobachtungen 30.05.2014

Meerbruchwiesen Winzlar bis nördlich Meerbach / Vogelbiotop – 11:00 – 15:30 Uhr

***********************************************************************

Schnatterente                  > 11
Krickente                            1 M
Knäkente                           3 M
Löffelente                          4 M
Reiherente                        1 M, 1 W
Wachtel                              1 M rufend westlich Südbachbrücke
Rotmilan
Schwarzmilan                   1
Rohrweihe                         1 W
Wasserralle                       2 Vogelbiotop / 1 Pappelwald südlich Hütte 3
Großer Brachvogel         1             nördlich Meerbach Richtung Rehburg
Baumfalke                         > 6          (zeitweise 6 Ex. gleichzeitig in der Luft)
Mittelmeermöwe           1 ad       Kleines Vogelbiotop
Silbermöwe                       1 ad       Kleines Vogelbiotop
Schwarzkehlchen            1 P + 5 juv
Neuntöter                         2 M
Karmingimpel                   1 M        kurz singend Zentralbereich (sehr weit entfernt)

Westturm           – 14:10 – 14:30 Uhr

*********************************

Haubentaucher                               34           (darunter 1 P. balzend)
Seeadler                             1 ad       schlägt großen Fisch vorm Meerbach und bringt diesen Richtung Horst
Flussseeschwalbe           > 5          vorm Dreckmoor und vorm Hagenburger Kanal

B441 zwischen Hagenburg und Altenhagen – 15:45 Uhr

**************************************************

Nebelkrähe                       1
Vogel am Straßenrand der B441 zwischen Hagenburg und Hagenburg nach Nahrung suchend.

Vogel sah sehr reinrassig aus, obwohl anzunehmen ist, dass zumindest noch etwas Rabenkrähe darin steckte. Leider musste ich mich auf das Autofahren konzentrieren. Die Nebelkrähe trat noch in den 60er/70er-Jahren regelmäßig als Wintergast auf. Seit den 80er Jahren gibt es kaum noch Winterbeobachtungen im Steinhuder Meer-Bereich. Vermutlich hat dieser Vogel als Wintergast bei uns einen netten Partner gefunden.

Mit freundlichem Gruß

Karl-Heinz Nagel

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.