Beobachtungen 28.09.2021

  • Großenheidorner Wiesen / Südwestrand Totes Moor  – 12:00 – 15:25 Uhr
  • *****************************************************************
  • Silberreiher                       2
  • Schwarzkehlchen            5             an 3 Stellen
  • Ostturm              – 12:50 – 13:55 Uhr
  • ********************************
  • Höckerschwan                 5 ad.
  • Graugans                            > 500
  • Tundra-Saatgans             ~ 35       auf dem Wasser rastend
  • Blässgans                            ~ 40       auf dem Wasser rastend
  • Pfeifente                            > 10
  • Stockente                          > 40
  • Schnatterente                  > 317
  • Spießente                          > 32
  • Krickente                            ~ 750
  • Löffelente                          > 1
  • „Gründelente“                 ~ 400     Entfernungsbedingt nicht sicher bestimmt
  • Haubentaucher               > 176
  • Kormoran                           5
  • Silberreiher                       5
  • Seeadler                             2 immat.
  • Rohrweihe                         1  K1
  • Merlin                                  1             nach SW durchziehend
  • Kiebitz                                 > 7
  • „Strandläufer“                  > 7          entfernungsbedingt nicht sicher bestimmt. Vermutlich Alpenstrandläufer.
  • Lachmöwe                         250
  • Sturmmöwe                      1
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Beobachtungen 28.09.2021

  1. Lueers sagt:

    Hallo Dorle,
    immat. ist eine Abkürtung von „immatur“, in der Ornithologie (bei den Vogelguckern) wird dieser Begriff verwendet, wenn ein Vogel nicht mehr im Dunenkleid und noch nicht im Alterskleid, d.h. nicht ausgefärbt/adult/erwachsen/geschlechtsreif ist.
    Viele Grüße
    Eva

  2. Dorle Henkenjohann sagt:

    Hallo, Herr Nagel,
    was bedeutet die Abkürzung „immat.“ bei den Seeadlern?
    Liebe Grüße
    Dorle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.