Beobachtungen 22.11.2020

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Vogelbiotop        – 13:40 – 17:05 Uhr
  • *****************************************************************
  •  
  • Rebhuhn                            1 M        16:45 Uhr aus Wiese vorm Büffelturm rufend
  • Graugans                            > 99
  • Saatgans                             14           nach Osten ziehend
  • Saatgans                             ~ 40       16:55 Uhr  Schlafplatzflug Richtung See
  • Blässgans                            > 3.550
  • darunter 1 Weibchen mit schwarzem Halsring R2L, als Jungvogel beringt am 30.11.2019 im Skarsterland, Rottum / Niederlande
  • erste Feststellung auf dem diesjährigen Herbstzug
  • Zwerggans                         1 ad.      soweit erkennbar unberingt
  • Weißwangengans           1
  • Silberreiher                       3
  • Wasserralle                       1             Meerbach rufend
  • Raubwürger                      1
  • Dohle                                   ~ 900     auf Wiese vorm Pappelwald
  • Saatkrähe                           ~ 600     auf Wiese vorm Pappelwald
  •  
  • Westturm           – 15:50 – 16:10 Uhr
  • *******************************
  •  
  • Höckerschwan                 56
  • Pfeifente                            > 30
  • Schnatterente                  ~ 200
  • Krickente                            ~ 280
  • Löffelente                          > 53
  • „Gründelenten“                              > 960    
  •                 in zwei großen Gruppen vorm Dreckmoor und westlich des Mardorfer Kurhotels liegend. Licht und Entfernung reichten für sichere Artbestimmung nicht mehr aus.
  • Haubentaucher                               5
  • Silberreiher                       > 25
  • „Großmöwen“                 ~ 200     Schlafplatz
  • Sturmmöwe                      > 170     Schlafplatz
  • Sturm- oder Lachmöwe               > 3.200 Schlafplatz          – Östlich des Wilhelmsteins weitere Möwen. Entfernungs- und lichtmäßig leider nicht mehr erfassbar.
  •  
  •  
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.