Beobachtungen 20.04.2020

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Vogelbiotop – 16:10 – 19:20 Uhr
  • ************************************************************
  •  
  • Höckerschwan                 12           ad.
  • Graugans                            > 52       darunter 4 Familien
  • Weißwangengans           1
  • Brandgans                          28
  • Stockente                          > 33
  • Schnatterente                  > 119
  • Krickente                            ~ 50
  • Knäkente                           9 M, 4 W
  • Löffelente                          > 104
  • Tafelente                           1 M       
  • Reiherente                        1 M
  • Silberreiher                       14
  • Kranich                                > 40       zwei Nahrung suchende Trupps / vermutlich einheimische Nichtbrüter
  • Kiebitz                                 14
  • Flussregenpfeifer           6             (3 Reviere)
  • Alpenstrandläufer          1
  • Grünschenkel                   1
  • Rotschenkel                      3
  • Dunkelwasserläufer      2
  • Bruchwasserläufer         > 85
  • Kampfläufer                      > 32
  • Blaukehlchen                    2 M
  • Braunkehlchen                4             rastende Vögel
  • Schwarzkehlchen            1 M        an 1 Stellen
  •  
  • Ansonsten aufgrund des frischen und böigen Nordostwindes etwas mager.
  •  
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.