Beobachtungen 15.03.2015

Meerbruchswiesen,
Bei etwa 6 °C, immer wieder leichtem Nieselregen und kaltem NO- Wind.
Vogelbiotop Erweiterungsfläche:

3 Brandgänse,
4 Schnatterenten,
3 Schellenten,
8 Spießenten,
5 Bergpieper.

Zentrales NSG Meerbruchswiesen:

Viele Kiebitze,
9 Sandregenpfeifer,
6 Kampfläufer,
2 Alpenstrandläufer,
4 Bekassinen,
4 Bergpieper,
~55 Bachstelzen,
21 Rohrammern.

An der Meerbachbrücke:
2 Moorenten,
4 Gänsesäger.

Am Schwarzstorchtümpel:
7 Singdrosseln,
40 Rotdrossel
.

Vor Westturm:
151 Haubentaucher,
46 Zwergsäger,
10 Gänsesäger,
~ 50 Löffelenten.

Bei ÖSSM-Stationsgebäude:
12 Hohltauben,
1 Weißstorch.

Mit freundlichen Grüßen,
Daniel Towers

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.