Beobachtungen 14.10.2020

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Vogelbiotop-Erweiterung       – 14:00 – 15:50 Uhr
  • ****************************************************************************
  •  
  • Graugans                            > 102
  • Hausgans                            1             ganz weiß / deutlich größer als Graugans
  • Blässgans                            > 200
  • Silberreiher                        1
  • Rotmilan                             1             nach SW ziehend
  • Kranich                                ~ 474     in 14 Trupps überwiegend Richtung W ziehend – Richtung Diepholzer Moorniederung
  • Kiebitz                                  > 80
  • Ringeltaube                       > 100     Trupp nach W ziehend
  • Fichtenkreuzschnabel   7             Dreckmoor überfliegend
  •  
  • Plattform Neue Moorhütte       – 16:00 – 16:50 Uhr
  • ********************************************
  •  
  • Höckerschwan                 2
  • Blässgans                            > 560     auf dem Wasser rastend
  • Tundra-Saatgans             ~ 20
  • Brandgans                          2
  • Pfeifente                            > 260
  • Stockente                          > 80
  • Schnatterente                  ~ 250
  • Krickente                            > 220
  • Löffelente                          13
  • „Gründelenten“              > 100
  • Gänsesäger                       2 M, 3 W
  • Haubentaucher                               25
  • Silberreiher                       10
  • Kranich                                27           davon 25 nach W ziehend und ein unentschlossenes Paar, welches sich nicht über die Flugrichtung entscheiden konnte. Vermutlich Standpaar.
  • Kiebitz                                 > 150
  • Kiebitzregenpfeifer       1
  • Alpenstrandläufer          2
  • Kampfläufer                      3
  • „Großmöwen“                 > 80       Schlafplatz
  • Lachmöwe                         > 200
  •  
  •  
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.