Beobachtungen 09.04.2021

  • Meerbruchswiesen       – Winzlar bis Vogelbiotop-Erweiterung – 14:00 – 18:40 Uhr
  • ***********************************************************************
  • Höckerschwan                 4 ad.
  • Graugans                            > 134
  • Brandgans                          16
  • Nilgans                                4
  • Pfeifente                            > 36
  • Stockente                          9
  • Schnatterente                  > 97
  • Spießente                          14 M, 10 W
  • Krickente                            > 348
  • Knäkente                           19 M, 4 W
  • Löffelente                          > 500
  • Reiherente                        1 M, 1 W
  • Zwergtaucher                   1
  • Fischadler                           1
  • Seeadler                             1 M ad. / 1 W (vermutlich K4)
  • Habicht                                1  K2
  • Rohrweihe                         1 M ad.
  • Rotmilan                             1
  • Männchen hatte komplett gelben Schnabel. Der Schnabel beim Weibchen war an der Spitze noch etwas dunkel.
  • Austernfischer                 1
  • Kiebitz                                 > 16
  • Flussregenpfeifer           8
  • Bekassine                           6
  • Regenbrachvogel            1             Überschwemmungswiese
  • Uferschnepfe                   1             Schwarzstorchtümpel
  • Alpenstrandläufer          2
  • Rotschenkel                      2
  • Grünschenkel                   2
  • Waldwasserläufer          2
  • Steppenmöwe                 2             K2
  • Rauchschwalbe                               persönliche Erstbeobachtung 2021
  • Schwarzkehlchen            2 M, 2 W              (2 Reviere)
  • Blaukehlchen                    2 M
  • Wiesenschafstelze         2
  • Bergpieper                        1
  • sowie
  • Rotfuchs                             1 Ex. welches im Eiltempo systematisch die Wiese am Schwarzstorchtümpel absuchte.
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.