Beobachtungen 09.03.2020

  • Hagenburger Kanal        – 13:25 – 14:30 Uhr
  • ************************************
  •  
  • Graugans                            12
  • Nilgans                                4
  • Pfeifente                            4
  • Stockente                          > 290
  • Schnatterente                  > 77
  • Spießente                          > 31
  • GLUCKENTE                       1 M        mittlerweile seit dem 09.02. da
  • Tafelente                           8
  • Haubentaucher                               12
  •  
  • Meerbruchswiesen       – Winzlar bis Vogelbiotop            – 14:45 – 17:15 Uhr
  • *************************************************************
  •  
  • Höckerschwan                 7
  • Graugans                            38         
  • Blässgans                            > 4.215
  • Blässgans                            1 mit schwarzem Halsring 5 CT
  • Weibchen beringt am 05.05.2011 in Litauen. Seit dem 10.11.2018 das erste Mal wieder gesehen. Die Gans scheint in Deutschland sehr unauffällig zu sein. Von insgesamt mehr als 45 Sichtungen stammen nur 7 aus Deutschland.
  • Weißwangengans           34
  • Brandgans                          5
  • Stockente                          6
  • Seeadler                             2 ad., 1  K2  – Der Jungvogel saß auf dem Nachbarbaum zum Horst. Ich wundere mich, dass die Altvögel den Jungvogel nicht so langsam aus der Horstnähe vertreiben. Mit dem Brutgeschäft scheinen die Altvögel noch nicht begonnen zu haben.
  • Kranich                                2
  • Kiebitz                                 > 225
  • Grünspecht                       1             Ortsrand Winzlar
  • Zilpzalp                                2
  • Bergpieper                        2
  •  
  • Westturm           – 16:10 – 16:35 Uhr
  • *******************************
  •  
  • Pfeifente                            > 200
  • Stockente                          > 300
  • Schnatterente                  > 820
  • Spießente                          > 40
  • Krickente                            ~ 300
  • Löffelente                          > 70
  • Reiherente                        > 10
  • „Gründelenten“              ~ 700    
  • Zwergsäger                       7
  • Gänsesäger                       3
  • Haubentaucher                               12
  •  
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Beobachtungen 09.03.2020

  1. Andree sagt:

    Hallo Herr Nagel, vielen Dank erst einmal für Ihre häufigen und interessanten Meldungen, z.B. hier der beringten Blässgans! Die Beobachtung mit den Seeadlern kann ich am gleichen Tag bestätigen. Der Jungvogel saß am 9.3. morgens sogar einige Zeit direkt auf dem Horst, zeitweise zusammen mit einem Altvogel und hielt sich mehrere Stunden morgens unmittelbar in Horstnähe auf. Neben mehreren rufenden Zilpzalpen kann ich noch einen Raubwürger, mind. 2 Schwarzkehlchen, einen Hermelin (großenteils noch in weiß), 1 Rotmilan, vier Gimpelmännchen am Steg zum Westturm sowie einen weiteren juv. Seeadler (hellbraune Flügeloberseite) vermelden (Meerbruchswiesen und Weg Richtung Rehburg).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.