Archiv des Autors: Wartlick

Beobachtungen 11.04.2019

Meerbruchswiesen – Winzlar bis Vogelbiotop-Erweiterung – 15:35 – 18:55 Uhr
Gegen Ende der Tour wurde es windiger und unangenehm frisch
************************************************************************

Höckerschwan 14
Graugans > 186
Blessgans 2 (an 2 Stellen)
Kanadagans 1
Nilgans 1
Brandgans 12
Pfeifente 20
Stockente > 47
Schnatterente > 116
Spießente 9
Krickente > 290
Knäkente 5 M, 3 W
Löffelente > 316
Kormoran 1
Zwergtaucher 3 (an 2 Stellen)
Seeadler 3 ad
1 Altvogel brütend. Vermutlich Männchen. Auf der benachbarten Wiese zuerst ein adultes Weibchen. Kurze Zeit später war wie aus dem Nichts plötzlich ein jüngeres Männchen da und saß zum Teil weniger als 5 m neben dem Weibchen, welches vom Männchen kurz angebalzt wurde. Dieses war jedoch nicht zu beeindrucken und fraß an irgendetwas herum, was ich nicht erkennen konnte. So plötzlich wie gekommen war das Männchen wieder weg. Leider konnte ich die Abflugrichtung nicht feststellen. Man kann nicht überall zugleich hinschauen. Der brütende Vogel ließ sich ebenfalls nicht beeindrucken. Das zweite Männchen war noch nicht voll ausgefärbt und ein K4-Vogel. Er hatte zwar schon einen voll gelben Schnabel, der Kopf war aber noch nicht so hell wie bei den beiden anderen Vögeln. Interessant war, dass die Graugänse den Vogel ständig im Auge behielten, aber bis auf ca. 20 m neben ihm aushielten ohne in Panik zu geraten.

Kiebitz 13
Flussregenpfeifer 8 (an 2 Stellen)
Bekassine 5
Alpenstrandläufer 5
Kampfläufer > 30 (an 3 Stellen)
Schwarzkehlchen 2 M, 1 W
Blaukehlchen 2 M

ansonsten
Fuchs 1 Ex. auf der Wiese am Schwarzstorchtümpel
systematisch die Wiese absuchend. Plötzlich wurde er durch etwas aufgeschreckt und gab Fersengeld. Die Ursache konnte ich nicht feststellen. Möglicherweise hatte er Respekt vor der später festgestellten „Seeadler-Übermacht“. Auffällig war auch hier, dass die Graugänse nicht in Panik gerieten sondern ihn bis auf 50m heranließen.

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Interessantes bei den Fias

Guten Morgen Fia Beobachter,
schon am 2.4.2019 umkreiste und griff ein beringter Fia den Horst an. Mit Glück konnte ich die Krallen auf einem Bild einfangen, ein Ring ist deutlich zu sehen. Große Aufregung! Auch am 4.4.2019 konnte ich Angriffe beobachten, man sieht den 3. Fia fliegend.

Die Stockente ist eine ganz hartnäckige 🙂 Sie kommt regelmäßig meist am Morgen und am Abend und kümmert sich um die Horstmulde. Hat das Fia Paar Personal eingestellt? Wie eine Prinzessin sitzt sie auf dem hohen Horst, recht unerschrocken und wie ich finde super getarnt. Heute Morgen saß sie wieder und besserte die Horstmulde aus, auf dem Ast daneben saß ein Fia… Ich lach mich weg ;))) Ein paar Schnappschüsse füge ich bei!

Liebe Grüße aus Niedersachsen
GS

Veröffentlicht unter Fischadler | 9 Kommentare

Gespannte Ruhe

Hallo,

momentan gibt es etwas Unruhe am Fia-Nest, bereits heute vormittag wurde das Fia-Paar massiv angegriffen, wer der Angreifer war konnte man zumindest heute morgen nicht genau erkennen. Heute nachmittag, kurz vor dieser Aufnahme, kam es im Bereich des Horstes erneut zu Angriffen. Darauf konnte ich eindeutig einen weiteren Fischadler im Bereich der Meerbruchwiesen erkennen. Ob es bei diesen Angriffen um den Horst oder vieleicht sogar um das Weibchen ging, war nicht ersichtlich.

Gruß Thomas

Veröffentlicht unter Fischadler | 1 Kommentar

Seeadler schlägt zu – Katzenhide

Hallo zusammen,

Karin anschauend: Du, der hat das was geschlagen. hmm??
‚Dumm gelaufen‘.

‚Gute‘ Beobachtungen
Karin und Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 2 Kommentare

Bilder von der Webcam Seeadler

Hallo Beobachter der Seeadler,

die neue Brutsaison hat begonnen, schon im Februar konnte man 2 Seeadler immer wieder am Horst beobachten – am Horst rumwerkelnd und manchmal miteinander schnäbelnd sogar;)
Am 6.3. hatte ich das erste mal den Eindruck, dass eventuell ein Ei im Anmarsch ist, ich meine seit dem 7.3.2019 wird gebrütet. Die letzten Tage sieht man immer zwischendurch den Kopf im Horst vom brütenden Seeadler 😉
Ich wünsch den Beiden dieses Jahr ganz viel Glück und eine erfolgreiche Brutsaison! Ein paar stürmische Tage waren es ja schon, ich hoffe das das Wetter gnädig ist – etwas bedenken hab ich schon wenn ich den schweren Horst in dem nicht mehr so vertrauenswürdigen Baum wanken sehe muss ich sagen. Ein paar Bilder habe ich beigefügt, vielleicht freuen sich einige darüber.

Liebe Grüße aus Niedersachsen
GS

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Seeadler | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 09.03.2019

Meerbruchswiesen – Winzlar bis Meerbach – 14:40 – 17:40 Uhr
***********************************************************

Graugans > 74
Blessgans > 4.860
Brandgans 14
Stockente > 29
Schnatterente > 102
Spießente 1
Krickente > 78
Löffelente > 23
Seeadler 2
Rotmilan 1
Kiebitz > 36
Bekassine 1
Dohle > 100
Raubwürger 1

Westturm – 16:00 – 17:15 Uhr
*****************************

Graugans 4
Pfeifente 3
Stockente > 50
Schnatterente 3
Zwergsäger 4
Gänsesäger 17
Haubentaucher 47
„Kleinmöwen“ > 11.000 Schlafplatz vorm Hagenburger Kanal zwischen Wilhelmstein und Steinhude / mindestens 40% Sturmmöwen
„Großmöwen“ ~ 80 Schlafplatz nördlich vom Wilhelmstein

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 06.03.2019

Meerbruchswiesen – Winzlar bis Meerbach – 12:40 – 16:15 Uhr
**************************************************************

Graugans > 80
Blessgans > 4.115
Brandgans 18
Pfeifente 8
Stockente > 18
Schnatterente > 78
Krickente > 79
Löffelente > 27
Seeadler 2 davon 1 ad. brütend
Kiebitz > 111
Brachvogel 1
Bekassine 3
Grünspecht 1 M Pappelwald bei Winzlar rufend
Schwarzspecht 1 Nähe Westturm fliegend
Bergpieper 6 an 3 Stellen

Westturm – 15:25 – 15:40 Uhr
******************************

Stockente 27
Gänsesäger > 25
Haubentaucher 31
Seeadler 1 am Ufer des Hagenburger Moores / Nähe Kanal
Rotmilan 1 SW Mardorf kreisend
Steppenmöwe ~ 20
Silbermöwe 2

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Blaumeise Hagenburger Kanal 06.03.2019

Hallo zusammen,

Frühjahrsputz

Gute Beobachtungen
Karin+Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Lachmöwe TVJM, beringt 5.6.2017 in Polen

Hallo zusammen,

am Samstag erneute Beobachtung der Lachmöwe TVJM, Hafenstraße in Steinhude, Erstsichtung 9.11.2017 Promenade Steinhude.

Gute Beobachtung
Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 01.03.2019

Meerbruchswiesen – Winzlar bis Nordbach-Brücke – 15:25 – 17;40 Uhr
************************************************************

Graugans 26
Blessgans > 4.400
Nilgans 2
Brandgans 17
Pfeifente 4
Schnatterente > 57
Krickente > 73
Löffelente 13
Gänsesäger 5
Kranich Zug 15:35 Uhr 9 Ex. nach NO ziehend / 17:10 Uhr 13 Ex. zur Rast einfallend
Kiebitz > 51
Bekassine > 11
Bergpieper 3

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 28.02.2019

Plattform Neue Moorhütte – 14:55 – 15:20 Uhr
*****************************************

Graugans 4
Stockente 16
Schnatterente ~ 20
Krickente > 35
Reiherente 1 M
Schellente 1 M, 1 W
Zwergsäger 7
Gänsesäger > 100
Haubentaucher 13
Seeadler 1 ad.
Kleinspecht 1 M

Meerbruchswiesen – Nordrand bis Vogelbiotop-Erweiterung – 15:35 – 17:45 Uhr
************************************************************************

Graugans > 50
Blessgans > 3.077
Weißwangengans 2
Brandgans 16
Stockente ~ 15
Schnatterente 47
Krickente 21
Löffelente 10
Tafelente 1
Gänsesäger 7 Meerbach
Kormoran ~ 80 + 17 Richtung Weser (Schlafplatz) fliegend
Seeadler 1 ad. Vogelbiotop-Erweiterung
Kranich 7 davon 1 K2
Kranich 11 nach N ziehend (16:05 Uhr)
Kiebitz > 75
Bekassine > 21
Steppenmöwe 6 Vogelbiotop-Erweiterung
Raubwürger 1 Vogelbiotop-Erweiterung
Bergpieper 6

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 26.02.2019

Hagenburger Kanal – 11:00 – 11:40 Uhr
*************************************

Graugans 25
Pfeifente 4
Stockente > 22
Schnatterente 4
Gänsesäger > 262
Haubentaucher 21

Meerbruchswiesen – Winzlar bis Nordbach-Brücke – 12:00 – 15:45 Uhr
*****************************************************************

Graugans > 161
Blessgans > 6.398 davon 6.000 Überschwemmungswiese
Weißwangengans 2
Brandgans 14
Stockente 13
Schnatterente 4
Krickente 12
Löffelente 1 M
Silberreiher 4
Seeadler 1 ad.
Wasserralle 1
Kiebitz 19
Bekassine 6
Grünspecht 1
Eisvogel 1
Bergpieper 2

Westturm – 14:10 – 15:15 Uhr
********************************

Graugans 22
Kanadagans 4
Pfeifente 3
Stockente > 50
Krickente 3
Zwergsäger 5
Gänsesäger > 90
Haubentaucher 5
Silberreiher 7
Seeadler 1 ad.

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 1 Kommentar

Stare – Schneeren, 25.02.2019

Hallo zusammen,

einige haben noch Platz

Gute Beobachtungen
KarinundWolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 24.02.2019

Promenade / Strandterrassen Steinhude – 07:30 – 08:40 Uhr
****************************************************

Graugans 10
Stockente > 60
Zwergsäger 2
Gänsesäger > 210
Haubentaucher > 70
Sperber 1
Lachmöwe > 1.100
Sturmmöwe ~ 60
„Großmöwen“ > 60
Grünspecht 1

Badeinsel Steinhude – 08:50 – 10:00 Uhr
***********************************

Graugans 8
Stockente > 89
Tafelente 1 M
Schellente 5
Zwergsäger 2
Mittelsäger 1 W
Gänsesäger > 149
Haubentaucher > 32
Silberreiher 5
Seeadler 1 ad.
Lachmöwe ~ 30
Silbermöwe 6

Wiesen westlich Hagenburger Schlosspark – 10:15 – 11:35 Uhr
***************************************************

Graugans > 61
Blessgans > 2.510
Silberreiher 1
Schwarzspecht 1 Südrand Hagenburger Moor
Singdrossel erster Gesang

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Seeadlerpaarung 2019

Hallo zusammen,
 
viel Spass damit
 
 
Tschüss
 
Jörg Semig 
Veröffentlicht unter Beobachtungen | 2 Kommentare

Beobachtungen 22.02.2019

Plattform Neue Moorhütte – 14:25 – 14:50 Uhr
*****************************************

Kanadagans 4
Schnatterente 10
Reiherente 1 M
Zwergsäger 5
Gänsesäger > 140
Silberreiher 5

Meerbruchswiesen – Nordrand bis Vogelbiotop-Erweiterung – 15:00 – 16:50 Uhr
*********************************************************************

Graugans > 74
Blessgans > 620
Weißwangengans 4
Brandgans 16
Schnatterente 6 Überschwemmungswiese
Krickente 1x Überschwemmungswiese / am Meerbach hinter dem Wehr – nur gehört
Gänsesäger 2 M, 1 W Meerbach
Silberreiher 1
Seeadler 2 ad.
Rotmilan 2 nördlich Winzlar Erstbeobachtung 2019

Kranich ziehende oder rastende Trupps
15:25 Uhr ~ 70 nördlich Winzlar kreisend / aus dem Auge verloren / möglicherweise zur Rast eingefallen
15:45 Uhr ~ 70 nach Osten ziehend
15:45 Uhr 26 nördlich Winzlar rastend
16:30 Uhr 18 tief kreisend, vermutlich irgendwo einfallend

Kiebitz ~ 180 Überschwemmungswiese
Bekassine 3 Überschwemmungswiese
Raubwürger 1 Dreckmoor

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 10.01.2019

Meerbruchswiesen – Winzlar bis Nordbachbrücke – 12:20 – 16:40 Uhr
***************************************************************

Graugans > 220
Blässgans > 785
Saatgans ~ 150 nach W ziehend
Weißwangengans 8
Silberreiher 2
Seeadler 1 ad.
Kranich 9 (6 + 3) bei der Nahrungssuche
Bachstelze 1
Schwanzmeise 7 (6 streifenköpfige und 1 weißköpfige)
– Möglicherweise handelt es sich bei der weißköpfigen Schwanzmeise um ein Ex. der Rasse caudatus aus Nordosteuropa
„Krähenvögel“ > 1.500 gegen 16:30 Uhr bei Winzlar in den Wiesen bei der Nahrungssuche („Abendbrot“).
– Von der Akustik her überwiegend Saatkrähen, aber auch sehr viel Rabenkrähen und mindestens 100 Dohlen. Vermutlich Zwischenstopp auf dem Weg zum Schlafplatz.
Raubwürger 2 (je 1x Dreckmoor und Vogelbiotop-Erweiterung)
Bergpieper 1

Westturm – 15:20 – 16:00 Uhr
******************************

Graugans ~ 80
Blässgans ~ 6.000 15:45 Uhr nördlich und südlich am Turm vorbei in die Wiesen fliegend
– Die Gänse lagen zuvor vor Steinhude/Lütjendeile auf dem Wasser. Vorher hielten sie sich wahrscheinlich in den Steinhuder Wiesen auf.
Pfeifente 12
„Gründelenten“ > 230 entfernungsbedingt nicht bestimmbar
Zwergsäger > 20
Gänsesäger 18
Haubentaucher ~ 20
Seeadler 1 ad. – auf der Insel Wilhelmstein auf einem Baum sitzend
Lach-/Sturmmöwe > 3.500
– 15:50 Uhr – am Schlafplatz südlich des Wilhelmsteins ständig welche einfallend. Mindestens 60% waren Sturmmöwen. Lachmöwen fielen nur wenige ein.

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Fische ohne Ende Hagenburger Kanal 19.11.2018

Hallo,

seit 3 Wochen versammeln sich Kleinfische (Plötzen, Barsche u.a.) wieder im Hagenburger Kanal. So dicht gedrängt konnte ich sie jedoch noch nicht beobachten.

Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 15.11.2018

Plattform Neue Moorhütte – 13:40 – 14:10 Uhr
*******************************************
Graugans > 145
Pfeifente > 185
Stockente 8
Krickente ~ 85
Zwergsäger 7
Gänsesäger > 53
Haubentaucher > 15
Silberreiher 10
Seeadler 2 ad.
Kiebitz > 10
Lachmöwe > 1.200
Eisvogel 1

Mardorf / Holunderweg – 14:20 – 14:55 Uhr
*******************************************
Stockente > 80
Zwergsäger 8
Silberreiher 4
Steppenmöwe 1 immat.
Birkenzeisig 2

Meerbruchswiesen – Nordteil bis Vogelbiotop-Erweiterung – 15:05 – 16:10 Uhr
***************************************************************************
Graugans > 100
Blässgans > 180
Silberreiher 1
Bergpieper 1

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Moorenten Großenheidorn-Strand + Hagenburger Kanal 13.11.2018

Hallo zusammen,

Dank der Beobachtung von Hans-Jürgen Meier heute (13.11.) auch am Hagenburger Kanal. Hier die Moorenten 04 bis 10, in Großenheidorn Strand 1 bis 3

Gute Beobachtungen
Wolfgang.

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar