Hinweise zum Stream

Liebe Fischadlerzuschauer,

auf Grund der neuen Datenschutzverordnung, muss man teilweise die Einstellungen wie „flash zulassen“ oder „unsichere scripts zulassen2 aktivieren, dies liegt nicht an uns sondern an den Browserbetreibern, die sich neu bzgl. der EU Datenschutzverordnung absichern, was den Datenzugriff betrifft.

Wir nutzen auf dem Blog wie in den letzten Jahren den Adobe flashplayer, da er bei vielen Nutzern verwendet wird. Eigentlich ist das eine sehr alte Technik und manche neuen Browser muss man erst „überreden“ flash abzuspielen und man benötigt den Player von adobe.

Unter Extras add-ons lassen sich die Einstellungen für shokwave flash bearbeiten und das Blokieren soll unterbindbar sein… Bei mir funktioniert dies leider nicht, aber jeder PC ist da anders, evtl. muss der PC mal neu gestartet werden.

Alternativ ist das abspielen auch übder den VLC Player möglich, siehe link auf der Seite.

Auf dem Vormarsch ist html5 als Videodarstellung diese haben wir auf unserer Internetseite eingebunden, bitte probieren Sie bei Schwierigkeiten diese Seite (läuft gut unter Windows 10 und „edge“ als Player

http://www.oessm.org/sonderinhalte/webcams/fischadler/

Manchmal hilft es auch beim Browser edge oben rechts auf die Punkze zu klicjken und dann in der Liste  anklicken „im Internetexplorer “ öffnen.

Auf meinem Laptop kann ich mit firefox auch keine Streams mehr betrachten….

Grüße Thomas Beuster

p.s. dies hat alles nichts mit den Optimierungen am Ton zu tun

p.p.s. ich finde die Bilder der Kameras sind beeindruckend

 

Dieser Beitrag wurde unter Fischadler, Livecams veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Hinweise zum Stream

  1. Angela Schwab sagt:

    Nr. 2 ist da!!!

  2. Angela Schwab sagt:

    Ja, das vergisst man wohl manchmal… Vielen, vielen Dank für Ihre Arbeit, die es uns ermöglicht, diese spannenden Vorgänge live mitzuerleben!!!

    Gestern Abend fand ich es übrigens ein bisschen quälend, mit anzusehen, wie das Küken fortgesetzt bettelte und das Männchen immer Anstalten machte zu füttern, das Futter aber letztendlich nicht übergab… Ich hoffe, das klappt heute besser!

  3. Beuster sagt:

    das müssen wir prüfen, wir machen solche Dinge in unserer ehrenamtlichen Zeit und da sind die Möglichkeiten auch mal begrenzt.

  4. Heidi sagt:

    Ist es vielleicht möglich die Videoübertragung auf Youtube zu stellen?

  5. Georgina sagt:

    ich habe seit ein, zwei Tagen auch keinen direkten Browserlink mehr. Schaue jetzt über den 2. Link für Vlc. Manchmal verschwinden die Bilder/Übertragung allerdings einfach, wieso habe ich noch nicht herausgefunden; hatte ich vorher nicht.

  6. Beuster sagt:

    ja das liegt bloß leider nicht in unserer Macht, das sind die googles und microsofts, die das bestimmen. Dem flashplayer werden auch Sicherheitslücken etc nachgesagt, sodass teilweise auch Virenscanner ihn blockieren. Die Zulassen Funktionen, können teilweise auch dauerhaft aktiviert werden. Vielleicht sollten Sie mal den neusten Flashplayer installieren.
    Grüße Thomas Beuster

  7. Bärbel sagt:

    Über Internetexplorer kann ich schauen, allerdings muss ich dort vorher auch erst frei schalten. Alles sehr umständlich. Vorher war es mit Adobe Flash kein Problem, aber das funktioniert nicht mehr. Schade. Mit Firefox habe ich eigentlich bisher keine Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.