Tagesarchive: 21. September 2020

Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 21.09.2020

Bereich Heudamm und Winzlar

– 1 Teichhuhn ( Südbach)
– 2 Schwarzkehlchen
– 1 Turmfalken
– ca. 1000 Graugänse
– 2 Graureiher
– 2 Silberreiher
– an 6 Orten Laubfrösche rufend
– 1 Admiral
– 1 Hausrotschwanz
– 1 Igel

Gruß
Claus-Dieter Boehm

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 20.09.2020

Steinhude / Strandterrassen     – 07:00 – 07:40 Uhr
********************************************
 
Graugans                            > 80
Stockente                           > 30
Haubentaucher                               > 59
Silberreiher                       1
Sperber                               1
Lachmöwe                         > 750
Silbermöwe                       1 ad.      gelber Ring X968
Eisvogel                               1
 
Hagenburger Kanal        – 07:50 – 08:30 Uhr
*************************************
 
Höckerschwan                 25
Stockente                          > 44
Tafelente                           2
Haubentaucher                               27
Silberreiher                       9
Lachmöwe                         > 130
Silbermöwe                       1 ad.
Mittelmeermöwe           1 ad.
„Großmöwen“                 11
 
Meerbruchswiesen       – Winzlar bis Vogelbiotop-Erweiterung – 08:45 – 12:30 Uhr
*********************************************************************
 
Graugans                            > 933
Tundra-Saatgans             4
Blässgans                            1
Nilgans                                3
Stockente                          ~ 10
Krickente                            > 43
Silberreiher                       1
Seeadler                             1
Rotmilan                             2-3
Rohrweihe                         1  K1
Kranich                                11
Kiebitz                                 2
Kiebitzregenpfeifer       1
Sandregenpfeifer           6
Bekassine                           > 9
Alpenstrandläufer          > 53
Knutt                                    1
Zwergstrandläufer         7
Temminckstrandläufer 2
Rotschenkel                      1
Dunkelwasserläufer      4
Kampfläufer                      8
Schwarzkehlchen            2
 
Westturm           – 10:05 – 10:40 Uhr
******************************
 
Höckerschwan                 8
Graugans                            > 480
Blässgans                            1  überfliegend / vermutlich identisch mit oben genannten Vogel
Brandgans                          1
Pfeifente                            ~ 15
Schnatterente                  > 345
Spießente                          5
Krickente                            > 273
Tafelente                           14
Reiherente                        6
Haubentaucher                               43
Silberreiher                       4
Trauerseeschwalbe       1
 
 
Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen der verg.Tage -Herbstmosaikjungfer u.a.

Gruß Karin und Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Bobachtungen 18.09.2020

Großenheidorner Wiesen / Südrand Totes Moor – 11:35 – 14:50 Uhr
**********************************************************
Schwarzmilan 2
Grünspecht 1
Kleinspecht 1
Schwarzkehlchen 2
Gartenrotschwanz 1 W

Ostturm – 12:20 – 13:30 Uhr
*****************************
Höckerschwan 7
Graugans > 136
Brandgans 1
Pfeifente > 24
Stockente ~ 20
Spießente 6
Krickente > 400
Löffelente 6
Haubentaucher > 205
Silberreiher 5
Seeadler 1 ad.
Kiebitz > 45
Kiebitzregenpfeifer 2
„kleiner Regenpfeifer“ 4    aufgrund Entfernung und Luftflimmern nicht sicher bestimmt, wohl Sandregenpfeifer *)
„Ufer-/Pfuhlschnepfe“ 1    aufgrund Entfernung und Luftflimmern nicht sicher bestimmt *)
„Strandläufer“ > 115    aufgrund Entfernung und Luftflimmern nicht sicher bestimmt *), wohl zu 90% Alpenstrandläufer. Einige „schnelle Flitzer“ könnten Sanderlinge gewesen sein.
Sichelstrandläufer 6
Lachmöwe > 890
„Großmöwen“ 2
Steppenmöwe 6

*) Anmerkung: Die Bestimmung auf große Distanz durch das Spektiv wird durch das Zittern des Blickfeldes bei starkem Besucherandrang aufgrund der Bodenvibration erschwert.

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar