Tagesarchive: 5. Mai 2020

Seeadler – Brutverlust 2020

Hallo zusammen, bei den Seeadlern scheint leider etwas schief gelaufen zu sein. Zwar können Jungvögel im Alter von 20 Tagen schonmal allein gelassen werden, aber die Altvögel bleiben extrem lange fern, was darauf schließen lässt, dass der Nachwuchs wohl nicht mehr am Leben ist. Woran es lag, wissen wir leider nicht.
Freundliche Grüße aus der ÖSSM

11.05.: Mittlerweile sind vermehrt Rabenkrähen und Stare auf dem leeren Nest gesichtet worden und die Altvögel sind nur noch selten auf dem Nest – es hat also leider definitiv einen Brutverlust in diesem Jahr gegeben.

Veröffentlicht unter Seeadler | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 03.05.2020

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Kleines Vogelbiotop        – 16:10 – 20:30 Uhr
  • ******************************************************************
  •  
  • Höckerschwan                 37 ad.
  • Graugans                            > 178 ad.                             5 Familien
  • Blässgans                            2
  • Weißwangengans           1
  • Brandgans                          15
  • Nilgans                                18 ad.                   1 Familie mit 4 Pulli am Schwarzstorchtümpel
  • Pfeifente                            1 M, 1 W
  • Stockente                          > 38
  • Schnatterente                  > 166
  • Spießente                          1 M
  • Krickente                            2
  • Knäkente                           5 M, 2 W
  • Löffelente                          8 M, 1 W
  • Reiherente                        1 M, 1 W
  • Tafelente                           1 M        Kleines Vogelbiotop
  • Haubentaucher                               2             Erweiterungsfläche
  • Zwergtaucher                   3
  • Schwarzhalstaucher       2             Kleines Vogelbiotop
  • Seeadler                             1 ad.      am Horst
  • Rohrweihe                         1 W
  • Wachtelkönig                   1 M        zwischen 16:45 und 19:45 Uhr relativ regelmäßig rufend
  • Kranich                                > 83      
  • Kiebitz                                 > 10
  • Flussregenpfeifer           8
  • Uferschnepfe                   4             1x Schwarzstorchtümpel / Gegen 19:45 Uhr 3 Ex. von Osten kommend und über der Überschwemmungswiese kreisend
  • Bekassine                           4
  • Grünschenkel                   2
  • Rotschenkel                      7
  • Bruchwasserläufer         > 55
  • Grasläufer                    1             Überschwemmungsfläche, zwischen 17:00 und 19:50 Uhr beobachtet
  • Kampfläufer                      > 15
  • Steppenmöwe                 2  K2
  • Feldschwirl                        1 M
  • Steinschmätzer                 2             2x 1 Ex.
  • Schwarzkehlchen            1 M
  • Blaukehlchen                    3 M
  • Nachtigall                           2 M
  • Trauerschnäpper            1 M        am Wehr Meerbach singend / sicherlich nur Durchzügler
  •  
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar