Tagesarchive: 16. April 2019

Nachwuchs Schleiereule

Fütterung zur Mittagszeit

Veröffentlicht unter Teichkamera | 2 Kommentare

Vorjahresweibchen

Heute Mittag ist das Weibchen, das im vergangenen Jahr vor der Kamera brütete auf der Nistplattform aufgetaucht (4 ZY). Nach einem Gerangel nahm es das Nest ein und kopulierte am Nachmittag bereits vor der Kamera. Ob es das vorherige beringte Fischadlerweibchen endgültig vertreibt wie dieses bereits vor rund einer Woche das unberingte? Das vorherige beringte Weibchen ist eine „alte Bekannte“ für uns: es ist das Weibchen, das als erste 2006 wieder am Steinhuder Meeres brütete!

Die Ringdaten sind von der ÖSSM an entsprechende Stellen gemeldet.

Veröffentlicht unter Fischadler | 3 Kommentare

Beobachtungen 15.04.2019

  • Meerbruchswiesen       – Winzlar bis Vogelbiotop-Erweiterung – 15:30 – 20:15 Uhr
  • ***********************************************************************
  •  
  • Höckerschwan                 4 ad.
  • Graugans                            > 206     darunter die ersten 2 Familien mit insgesamt 6 Gösseln (3+3)
  • Brandgans                          12
  • Pfeifente                            10
  • Stockente                          > 46
  • Schnatterente                  > 118
  • Spießente                          5 M, 2 W
  • Krickente                            > 318
  • Knäkente                           18 M, 5 W
  • Löffelente                          > 409
  • Moorente                          1 M, 1 W              Schwarzstorchtümpel/auf Graben bei Hütte 2
  • Zwergtaucher                   4             (Kleines Vogelbiotop, Überschwemmungswiese 3x)
  • Fischadler                           2
  • Seeadler                             2 ad.      davon 1 brütend
  • Rotmilan                             1
  • Habicht                                               1 M        Vogelbiotop mit Beute mittlerer Größe abfliegend. Möglicherweise Krickente. Bei Hütte 2 habe ich Kleingefieder einer Rupfung entdeckt, welche zu einer Gründelente gehören. Möglicherweise Krickente.
  • Kranich                                8             an 3 Stellen
  • Kiebitz                                 > 26       darunter mindestens 5 brütende Vögel
  • Flussregenpfeifer           6             an 3 Stellen
  • Bekassine                           > 25       davon 1 im Pappelwald/Schwarzstorchtümpel tükend
  •  
  • „Schnepfe“                        1             aus der Wiese am nordwestlichen Ortsrand auffliegend
  • Grünschenkel                   2
  • Rotschenkel                      2
  • Dunkelwasserläufer      2
  • Kampfläufer                      > 27
  • Grünspecht                       1             Pappelwald/Ortsrand
  • Schwarzkehlchen            1 M
  • Blaukehlchen                    2 M        neues Revier am Kleinen Vogelbiotop
  • Schafstelze                        7
  •  
  • sowie
  • Fuchs                                   1x Ortsrand / 1x Vogelbiotop
  • Wildschwein                     3             Vogelbiotop-Erweiterung / kommen Kranich-Revier zu nahe, Altvogel warnt kurz
  •  
  • Westturm           – 19:20 – 19:30 Uhr
  • Frischer Ostwind steht auf den Turm
  • *********************************
  •  
  • Höckerschwan                 1 ad., 1 K2
  • Haubentaucher                               24
  •  
  •  
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar