Tagesarchive: 25. Mai 2018

Am 24.5.2018 3 Eier

Hallo 🙂
Ich warte auch schon darauf, das etwas passiert :))
Hier ein screen von beiden Kameras zusammen vom 24.5.2018 gegen 9 Uhr am Morgen. Drei wunderbare Eier samt Fiapäärchen bei der Brutablöse:)

Grüße aus Niedersachsen
GS

Veröffentlicht unter Fischadler | 1 Kommentar

Beobachtungen am 23.05.2018

Unsere Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 23.05.2018

Bereich Neue Überschwemmungsfläche und Heudamm

– 6,2 Krickenten
– 26,4 Knäkenten
– 1 Paar Spießenten (Brutversuch wohl gescheitert )
– 1 Hydrid „Rätselvogel“ beim Brüten
– diverse Kiebitze JV in allen Stadien
– 1 Alpenstrandläufer BK
– 3,2 tundre Sandregenpfeifer
– 3 Flußregenpfeifer
– 1 Kiebitzregenpfeifer weib. BK
– 2 Kampfläufer weib.
– 2 Rotschenkel BK
– 1 Dunkler Wasserläufer akustisch
– 1 Paar u. 1 män. Moorenten
– 4 Zwergmöwen K2
– 2 Weißbartseeschwalben PK aus Süd
( eine 12.14Uhr längere Zeit im Gebiet verweilend,
die andere 12.38 Uhr ziehend nach Nord-Ost )
– 2 Trauerseeschwalben 12.28 Uhr durchziehend
– 5 Sumpfrohrsänger
– 1 Rohrweihe weib.
– 1 Baumfalke
– 1 Fischadler
– 2 Schwarzspechte
– 2 Gelbspötter ( Anfang Heudamm )
– 3 Grauschnäpper ( Winzlar , Anfang NSG )
– 2 Neuntöter män.

Gruß
Claus-Dieter Boehm

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

beringte Graugans

Eine kleine Übersicht meiner Beobachtungen

Eine beringte Graugans (HJD)
1 Alpenstrandläufer
3 Austernfischer
1 Blaukehlchen (gehört)
1 Bruchwasserläufer
Dorngrasmücken
nur ein Fitis gehört
2 Fischadler
Flussseeschwalben
2 Flussregenpfeifer
3 Kraniche
1,1 Kuckuck, gehört, gesehen und
wie das Männchen das Weibchen
verfolgte.
1,1 Neuntöter
5 Sandregenpfeifer
2 Seeadler
1 Schwarzmilan
Teichrohrsänger
Blässhühner brüten + Nachwuchs
Kiebitze brüten + Nachwuchs
Stockenten brüten + Nachwuchs
viele Enten und Gänse

Gruß
Hans-Jürgen Meier

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 23.05.2018

Meerbruchswiesen – Nordrand bis Vogelbiotop – 17:00 – 21:30 Uhr
************************************************************

Graugans > 490
Nilgans 8
Brandgans 1
Schnatterente > 86
Krickente 6 M, 2 W
Knäkente 13 M, 3 W
Löffelente 24 M, 4 W
Moorente 3
Tafelente 2 M, 1 W
Kranich 10
Kiebitz > 23 (8 Pulli aus 3 Familien, 3 Vögel noch am Brüten)
Sandregenpfeifer 5
Flussregenpfeifer 2 P.
Großer Brachvogel 2
Bekassine 2 (2 Stellen)
Rotschenkel 2 Balzflug
Bruchwasserläufer 1
Alpenstrandläufer 1
Zwergmöwe 4 K2
Steppenmöwe 4 immat.
Flussseeschwalbe > 19
Trauerseeschwalbe 1
Kuckuck 1 W – seltene braune Phase
Feldschwirl 1
Gelbspötter 1
Schwarzkehlchen 1 M
Nachtigall 1
Blaukehlchen 4 M
Neuntöter 2 (2 Reviere)

sowie

Ringelnatter 1 Jungtier (ca. 20 cm) den Rundweg beim Mardorfer Angelteich überquerend
Wildschwein 1 wie häufiger in letzter Zeit im Vogelbiotop am helllichten Tag zu beobachten. Argwöhnisch beobachtet von Kranichen und Kiebitzen.

Mit freundlichem Gruß
Karl-Heinz Nagel

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar