Hinweis

Aus aktuellem Anlass hier nochmal der Hinweis:
Die Nutzung von Klangattrappen im Gebiet ist NICHT gestattet!

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Flussseeschwalben – Jungvögel sind da!

Flussseeschwalben

Hallo zusammen,

bislang verläuft bei den Flussseeschwalben (siehe Webcam) alles „normal“. Der erste Jungvögel schlüpfte am 15.06. Er und sein Geschwister sind also die „Großen“, die immer mal wieder durch das Webcam-Bild laufen.

Zusätzlich waren bis heute (Freitag) Mittag noch 5 weitere Küken zu sehen. Insgesamt brüten/hudern/Junge füttern auf dem Kamerafloß 11 Paare – man kann nicht alle auf der Kamera sehen. Das bislang letzte Paar hatte erst am 19.06. das erste Ei im „Nest“. Insgesamt besteht die Seeschwalbenkolonie in diesem Jahr aus etwa 18 bis 20 Paaren.

Wir wünschen den Vögeln natürlich, dass die Brutzeit in diesem Jahr zu einen erfolgreichen Ergebnis führt.

Beste Grüße, Th. Brandt

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder von gestern

Kein Halsbandkarsaka, keine Bahamaente, aber ein paar Bilder von gestern Morgen.

LG Wilhelm Plötz

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Schwarzstorch Schneeren

Hallo,
gegen Mittag heute (20.06.2017) eine Schwarzstorch über Schneeren – mein erster in diesem Jahr.
BG
Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

17.06.2017

Beobachtungen von 17:00 Uhr bis 20:15 Uhr
Rohrammer, Schafstelze und
Schwarzkehlchen, Nachwuchs wird gefüttert.
1 Bekassine
3 Waldwasserläufer
Erweiterungsfläche
2 Flussregenpfeifer
3 Flussseeschwalben
Kiebitze
Lachmöwen (1 Nest entdeckt)
2 Tafelenten (M)
1,1 Moorenten (beringt)
1 Rohrweihe
Auf dem Rückweg
Vogelbiotop Katzenhide
1 ad. Kranich
gegenüber Katzenhide
5 ad. Kraniche
Gruß
Hans-Jürgen Meier

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Fischübergabe Lachmöwe mit Junghecht

Hallo zusammen,

heute, 16.06., leider nur Lachmöwe mit Junghecht Höhe Sperrpfosten.

Gute Beobachtungen
Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Meerbruch heute

Hallo,

im Vogelbiotop waren wieder drei Kraniche zu sehen, außerdem sangen an drei Stellen Blaukehlchen, Kiebitze führen an zwei Stellen Jungvögel. Im Übergang zur Erweiterungsfläche putzte sich der hübsche, wenn auch entflohene Halsbandkasarka („Australian Shelduck“). Flussseeschwalben fingen Fische.

Aus Hütte II war auf der „Schwarzstorchwiese“ neben drei Kiebitzpulli mit ihren Eltern auch eine Waldwasserläuferfamilie zu sehen. Der junge Seeadler trainierte fleißig seine Flügel.

Beste Grüße, Th. Brandt

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Feuerlibelle

Hallo,

die Feuerlibelle läßt sich z.Zt. am Hagenburger Kanal beobachten.

BG Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Flussseeschwalbennachwuchs

Am 15.06.2017 ist das erste Flussseeschwalbenküken vor der Webcam geschlüpft:

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Flussseeschwalbe | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 15.06.2017

Großes Vogelbiotop
Halsbandkasarka (entdeckt durch Martin u. bestimmt durch T.B.)
– 2 Flußuferläufer

Neue Überschwemmungsfläche
– 4 Silberreiher

Bereich Heudamm
– Kiebitz mit Jungen
– Dorngrasmücke
– Mohnblumem

Gruß
Claus-Dieter Boehm

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 4 Kommentare

Haubis

Moin,

heute gibt’s:

Haubinachwuchs in Steinhude
ein Unidentified Flying Object bei Winzlar
tausende Unidentified Fish Objects im Meerbach ( ca. 5cm groß )
Rotfedern vorm Westturm

Ich wäre für die Bestimmung der UFOs sehr dankbar.

und tschüß,   det

 

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 5 Kommentare

Beobachtungen 13.06.2017

  • Hagenburger Kanal        – 19:00 – 20:50 Uhr
  • *****************************************
  • Graugans                            4 Familien mit > 25 Pulli
  • Reiherente                        1 M, 2 W
  • Moorente                          2 M, 1 W
  • Haubentaucher                               6
  • Steppenmöwe                 1 immat
  • Kleinspecht                       1
  • Schlagschwirl                    1
  • Teichrohrsänger              4
  • Birkenzeisig                       1
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen Steinhuder Meer 10.6.

Guten Tag,
ich konnte, neben vielen schon für diesen Tag beschriebenen Vögeln ( weswegen ich ja auch extra aus Chemnitz/Sachsen angereist bin) noch folgende Aufnahmen machen:
1.Schildkröte
2.Bisamratte
3.Bluthänfling
4.Rohrammerweibchen
5.Schafstelze
6.Tafelente [auf dem eingesandten Foto Moorentenmännchen]
7.Graureiher vor Kiebitz vor Reh
LG
Ulf Stosch/Chemnitz
Veröffentlicht unter Beobachtungen | 2 Kommentare

13.06.2017

Hallo
Eine kleine Übersicht meiner Beobachtungen.
Hütte 1
1 Bache, Gesäuge ist deutlich zu sehen.
Hütte 2
2 ad. Seeadler + Nachwuchs beim
Aufbautraining. Foto Nr. (088) vom Rundweg.
1 Bekassine kurze Rufe auch im Pappelwald.
1 Rotschenkel
2 Waldwasserläufer
1 Fuchs
Hütte 3
2 Paare Kraniche
1 Rohrweihe, vor den Kranichen am fressen.
Vogelbiotop Katzenhide
1 ad. Stockente (W) + 8 pullis
Katzenhide gegenüber
1 ad. Fischadler + 2 Nachwuchs haben beide
den Hals lang gemacht.
Erweiterungsfläche
viele Wasservögel
Bahamaente
Auf dem Rückweg am Fernrohr (19:42 Uhr)
1 ad. Neuntöter eine kurze Filmaufnahme
gemacht, wie er vom Pfosten runterflog und mit
Nahrung im Schnabel wieder angeflogen kam.
Gruß
Hans-Jürgen Meier

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Meerbruchswiesen 13.06.2017

Hallo zusammen,

heute morgen haben in den Meerbruchswiesen einige Tiere gefühlt fast schon darum gebettelt, fotografiert zu werden. Die Kraniche und der Rehbock standen so nah vor den Beobachtungshütten I und III (siehe auch Landschaftsfotos), dass ich mit meiner kleinen Kamera ein paar passable Fotos machen konnte… Eine Bahamaente sah ich aus Beobachtungshütte II zwischen den Graugänsen (s.Belegfotos). Ein paar Beobachtungen im Detail:

Vogelbiotop:
Kraniche: 3
Waldwasserläufer: 4
Kiebitze: mit Jungvögeln

Vogelbiotop Erweiterungsfläche:
Zwergmöwe: 1 immat.

Schwarzstorchtümpel/-fläche
Waldwasserläufer: 8 (davon 5 diesj. Jungvögel)
Rotschenkel: 1
Flussregenpfeifer: 1
Kiebitz: 1 Paar mit recht kleinen Jungvögeln
Bahamaente: 1
Beutelmeise (an Beobachtugshütte II): 2

Viele Grüße, Th. Brandt

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beobachtungen 10.06.2017

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Vogelbiotop        – 18:30 – 22:05 Uhr
  • ****************************************************************
  • Schnatterente                  ~ 60
  • Krickente                            3 M
  • Knäkente                           2 M, 1 W
  • Löffelente                          8 M, 2 W
  • Reiherente                        17 M, 5 W
  • Tafelente                           2 M, 1 W
  • Moorente                          2 M, 1 W
  • Zwergtaucher                   2             1 Paar Erweiterungsfläche
  • Blässhuhn                          > 82       Erweiterungsfläche. Wo kommen die auf einmal alle her?
  • Wasserralle                       1             balzend
  • Kranich                                14
  • Kiebitz                                 > 20       darunter 2 Familien mit je 1 Pulli, 1 Kiebitz noch brütend
  • Flussregenpfeifer           1
  • Großer Brachvogel         3             2 + 1 nach Südwesten durchziehend
  • Waldwasserläufer          2
  • Zwergmöwe                     2             K2
  • Flussseeschwalbe           3
  • Feldschwirl                        3
  • Schilfrohrsänger              1             Dreckmoor
  • Sumpfrohrsänger           4
  • Nachtigall                           1
  • Blaukehlchen                    4 M, 1 juv.
  • Schwarzkehlchen            1 M
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Attacke Kleine Königslibelle auf ablaichende Große Königslibelle

Hallo zusammen,

wiederholt unternahm die Kleine Königslibelle(m) Störmanöver auf ablaichende Große Königslibelle. Mal wurde der Laichprozeß unterbrochen, dann aber auch fortgesetzt.

Gute Beobachtungen
Karin + Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Hoffest am 11.06.2017

Wir laden ein zum Hoffest mit Ökologischem Markt in Winzlar am Sonntag, den 11.Juni 2017!

Ab 11 Uhr öffnet der Ökologische Markt mit verschiedenen Marktständen. Das Angebot reicht von Fleisch- und Wurstwaren über Käse aus Ziegenmilch, Kaffee, Tee, Gewürzen bis zu Marmeladen. Zur Verschönerung des eigenen Gartens oder Balkons findet man auf dem Markt ein breites Angebot an Stauden, Einjahrespflanzen und Kräutern. Keramikartikel, handgemachte Seifen, handgestrickte Mützen, Schals, Socken, Baby- und Kinderstrick- und Häkelsachen, Holzspielzeug und ein breites Sortiment an Natur- und Umweltbüchern bieten die Chance, Geschenke einzukaufen.Auch für die ökologische Haussanierung bietet das Hoffest ein Spektrum an Information und Beratung, z.B. zum Thema Lehmputz oder Farben.
Für das leibliche Wohl sorgt u.a. ein Marktstand mit Galloway-Bratwurst und das eigens zum Hoffest eingerichtete Café des ÖSSM e.V.

2017-HoffestSeit vergangenen September gibt es zudem eine neue Ausstellung im Stationsgebäude des ÖSSM. Unter dem Motto „Meer im Blick“ verleiht sie Besuchern jeden Alters eine Übersicht über die große Vielfalt der Natur am Steinhuder Meer. So wird beispielsweise die Natur in den Meerbruchswiesen akustisch und optisch dargestellt und seltene sowie wieder angesiedelte Tier- und Pflanzenarten präsentiert. Das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland ist anlässlich der Ernennung des Steinhuder Meeres zum „Lebendigen See des Jahres“ mit einer Wanderausstellung präsent.

Fotos Ausstellung Herbst 2016 (23)_kleinerWir – das Team der ÖSSM – freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Libelle (Peine)

Hallo zusammen,

über Pfingsten konnten wir den Östlichen Baupfeil bewundern – Erstbeobachtung.  [Zierliche Moosjungfer -s. Kommentar]

Gute Beobachtungen
Karin und Wolfgang

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 3 Kommentare

Himmelfahrt bis Pfingsten – Vielfalt im Meerbruch

Hallo zusammen,

in den beiden Wochen von Himmelfahrt bis Pfingsten hatten wir Urlaub und waren ein paar mal in den Meerbruchswiesen. Am Ende hatten wir eine erstaunliche Anzahl verschiedener Tierarten beobachten können. Anbei ein paar Fotos für Euch:

01. Dorngrasmücke
02. Wiesenpieper
03. Rohrammer Weibchen
04. Rohrammer Männchen – die beiden hatten ein Nest zu versorgen
05. Schafstelze
06. Bachstelze
07. Wacholderdrossel
08. Star
09. Fitis (oder doch ein Zilpzalp?)
10. ein Schwan, der auf dem Meer geht
11. fliegende Schnatterenten
12. Schnatterente bei der Landung auf dem Meer
13. Nilgans im Flug
14. Rotmilan im Flug
15+16: Bekassine im Flug, die flog rufend immer im Kreis hoch über dem Südbach
17+18: Kiebitze im Flug
19: Fuchs du hast die Gans gestohlen…
20. der erste Laubfrosch


21: kleines Wiesenvögelchen
22: Vogelschmeiß-Spanner
23: Plattbauch-Libelle weiblich
24: Collage: Männchen und Weibchen der Hufeisen-Azurjungfer
25: Paarungsrad Große Pechlibellen
26: Gemeine Becherjungfer, weiblich
27: Fledermaus-Azurjunger, männlich

Eigentlich haben wir noch viel mehr Tierarten beobachtet. Die anderen waren aber nicht bereit für Fotos zu posieren…

Herzliche Grüße aus Achim bei Bremen,
Ulrike und Jörg.
Unsere Naturfoto-Homepage:
www.flickr.com/uli-joe

 

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 2 Kommentare

Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 05.06.2017

– Kraniche und Höckerschwan Großes Vogelbiotop

– die anderen Beobachtungen vom Heudamm

Gruß
Claus-Dieter Boehm

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar