Webcams

Mit „Windows-Phones“ können die Menüunterpunkte nicht aufgerufen werden. Daher hier Links zum Anwählen der Unterseiten:
FischadlerSeeadler, Vogelbiotop

 

2017

Es geht „in die nächste Runde“ – unsere Livecams sind nach der Winterpause wieder am Senden.

Auch in diesem Jahr wurde über den Winter wieder intensiv an Technik  und Material gefeilt, um Ihnen ein möglichst beeindruckendes Erlebnis bieten zu können. Wir wünschen Ihnen viel Freude!

——————————————————————————-

Neu in 2015:
Steinhuder-Meer-Seeadler nun noch näher


UND Erweiterung des Angebotes:
„Flussseeschwalben vor der Kamera“ und „Blick ins Vogelbiotop“

Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung kann das Livecam-Angebot in diesem Jahr erweitert werden: Seit über 50 Jahren brüteten 2014 wieder Flussseeschwalben am Steinhuder Meer. Mit der Erweiterung rückt eine in Niedersachsen -Tiefland Ost- vom Aussterben bedrohte charismatische Art in den Fokus. Der Einblick ins sogenannte Vogelbiotop ermöglicht unabhängig der Brutzeit rund ums Jahr eine spannende Beobachtungsmöglichkeit. Logo-Bingostiftung1_F33_52


 

Hier geben wir einen Einblick in unser Medienprojekt:
„Live-Cam – Artenschutz erleben“

Mit dem Projekt sollen neue bzw. andere Einblicke in die Natur am Steinhuder Meer ermöglicht werden, beispielsweise in das Brutgeschehen von sonst im Verborgenen bleibenden Tieren wie dem Fischadler oder in den jahreszeitlichen Verlauf und der vielfältigen Nutzung eines Kleingewässers. Dabei gibt es spannende und nicht so spannende Jahreszeiten.
Die Live-Bilder finden Sie auf den einzelnen Unterseiten, auf denen auch die installierten Kamerastandorte kurz vorgestellt werden. Zudem gibt es dort faszinierende Momente in Form von Schnappschüssen zu bestaunen. Gibt es keine aktuellen Live-Bilder auf den einzelen Seiten, steht gerade nicht genug „Sonnenstrom“ an den Kameras zur Verfügung.

Projekthintergrund:
Im Frühjahr 2012 haben wir an drei Stellen Kameras in der Nähe von Horstplätzen installiert. Auf den Horsten fanden in den letzten Jahren regelmäßig – aber nicht jedes Jahr – Bruten statt. Eine weitere Kamera wurde im Sommer 2012 im Bereich eines Kleingewässers installiert. Über die folgenden jährlichen Wintermonate wurden Wartungsarbeiten durchgeführt, Material ausgetauscht, Kameras hinzugefügt und umgestellt um tolle Bilder zu ermöglichen!

Die Kameras sind an „WLAN-Funkboxen (2,4 GHZ)“ angeschlossen. Die Signale werden an einer Stelle in den Wiesen gebündelt und zur Scheune der Ökologischen Schutzstation Steinhuder Meer (Richt-WLAN 5 GHZ) übertragen. Im Stationsgebäude können die Bilder als Livestream in der Ausstellung betrachtet werden, auch im Internet erfolgt die Bereitstellung, die laufend optimiert wird.

Die folgende Skizze zeigt vereinfacht das Funktionsprinzip

Funktionsprinzip der Livecams im Gelände

Die Stromversorgung der Kameras und WLAN-Geräte erfolgt über Photovoltaik-Inselanlagen, die wir im Gelände installiert haben. Fehlt für längere Zeit die Sonneneintrahlung auf den Photovoltaikelementen und reicht die Pufferkapazität der eingesetzten Batterien nicht, bricht die Stromversorgung zusammen und die Bilderübertragung ist unterbrochen. Erst wenn die Akkus wieder geladen sind, findet eine weitere Übertragung statt.

Die technische Ausstattung des laufenden Projektes wird finanziert vom Land Niedersachsen im Rahmen des Programms „Natur erleben in Niedersachsen“ [EU-Förderprogramm] und von der Niedersächsischen Bingo-Umweltsiftung. Wir danken für die finanzielle Unterstützung.

Unser Dank gilt den vielen Personen und Firmen, die uns geholfen haben die Idee umzusetzen. Die wichtigsten Schritte  bei Recherche und technischer Umsetzung hat Patrick umgesetzt. Seinem Spürsinn und seiner Fähigkeit  technische Lösungen zu finden ist der Erfolg des Projektes zu verdanken. Bei der technischen Umsetzung haben die Mitarbeiter der ÖSSM, gerade auch die Teilnehmer der Freiwilligendienste viel Engagement gezeigt. Weiter sind für die Baumkletterarbeiten die Firma Ahrens Baumpflege aus Neustadt, für die Solar- und Kamerahalter die Firma Kernbach aus Neustadt, für die „Elektroberatung“ die Firma Kiel aus Hagenburg und für die Auswahl der Photovoltaikkomponenten der Ingenieurdienst für rationelle Energieverwendung aus Asendorf sowie Ökologgia aus Steyerberg zu nennen.

Aufatmen??!! – Meerbruch – Seeadler haben mit der Brut begonnen

Hallo,

gestern waren wir nicht sicher, es sah aber bereits danach aus. Heute nun sicher: Die Meerbruchseeadler haben das erste Ei im Nest!!! Heute morgen um 08:15 konnte ich eine Brutablösung beobachten. Er stand auf und Sie drehte und wendete und setzte sich zum Brüten auf das Nest. Hoffentlich verläuft die Brut nun auch erfolgreich.

Zur Erinnerung: Die beiden Adler hatten vor ca. 3 Wochen offensichtlich Stress mit anderen Adlern, das Weibchen sah über einige Tage ziemlich rampuniert aus, hat sich dann aber erholt …

Bitte Daumen drücken! Mehr über die Webcam…

Grüße, Thomas Brandt

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Seeadler | 1 Kommentar

Besuch beim Seeadler-Paar

Hallo,
jeden Abend in der Dämmerung versammelt sich ein großer Vogelschwarm über einen Zeitraum von etwa 20 Minuten um das Nest der Seeadler. Vermutlich sind es Stare. Die kleinen Vögel fühlen sich durch die Seeadler offenbar nicht bedroht. Der dortige Aufenthalt der Vögel dauert immer nur eine kurze Zeit und wie auf Kommando fliegen dann alle gleichzeitig wieder davon. Ein interessantes Natur-Schauspiel im Screenshot festgehalten.
L.G.
Gudrun Thies
Veröffentlicht unter Seeadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler-Webcam – Seeadler

Auch am Samstagvormittag (18.02.2017) saß wieder ein Seeadler am Fischadler-Horst. Carsten (aus München) sendete uns folgenden Screenshot:

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Winterstimmung am Vogelbiotop

Veröffentlicht unter Meerbruch | Hinterlasse einen Kommentar

Seeadlercam 2017

Am Horst vor der Webcam startet ein Seeadlerpaar mit den Brutvorbereitungen: immer öfter sind sie wieder am Nest zu sehen und können z.B. beim Bau beobachtet werden.

Veröffentlicht unter Seeadler | Hinterlasse einen Kommentar

Seeadler per Fischadlerwebcam

Am 13. und 14.02.2017 saßen auf der Baumspitze hinter dem Fischadlerhorst Seeadler, zu sehen per Webcam. Am 13. kam der Adler gegen 15:09 Uhr angeflogen und gesellte sich zum auf der Plattform sitzenden Turmfalken. Gegen 15:40 Uhr flog er ab. Auch gestern saß ein Seeadler hinter der Fischadlerplattform, der gegen 13:40 Uhr von einem weiteren verscheucht wurde. Folgend Bilder aus dem Cam-Archiv. Vielen Dank auch an die Beobachter T.B., Jutta P. für den Hinweis!

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Turmfalke

Hallo Ihr Lieben,

gestern hat es sich ein Turmfalke auf dem Fischadlerhorst gemütlich gemacht. Er hielt sich sehr lange dort auf.
Heute morgen dasselbe Bild…
Ob der Steinadler wohl auch wieder vorbeischaut? Das könnte spannend werden!
Ein paar nette Photos im Anhang!!

Liebe Grüsse,
Antje Kleinert

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Fischadler | 9 Kommentare

Winterstimmung am Steinhuder Meer

Gestern schien es am Steinhuder Meer grau in grau mit weiß-überfrorener Vegetation, heute Vormittag scheint die Sonne und bringt Farbe mit. Folgend Bilder des zugefrorenen Großen Vogelbiotops per Webcam gestern und heute.

Auch vor der Seeadlerwebcam wird es langsam wieder spannend, die Seeadler starten mit den Brutvorbereitungen und halten sich bereits wieder häufiger im Bereich des bekannten Seeadlerhorstes auf. 2016 starteten sie Anfang März mit der Brut. Aktuell kämpfen wir noch mit der Stromversorgung der Kameras bei diesem eisigen Wetter, doch heute hat die Sonne Kraft.

Veröffentlicht unter Beobachtungen, Livecams | 1 Kommentar

Fia im September

Nesthäkchen(?) verteidigt „ihr“ Nest. Da hilft auch kein „Gast“-geschenk von Paps (?). Schließlich kann „Frau“ sich selber einen Fisch fangen.
Falls ich mich mit der Zuordnung der Fischadlerpersonen geirrt habe, freue ich mich über eine Berichtigung! : )
Mich würde interssieren, welche Fische von den Fischadlern gefangen werden.   Vieleicht was regionales z. B,: Matjes ohne Zwiebeln von den div. Fischbuden? ; ) Warum werden die Steinhuder Fischadlerjungen nicht beringt ? Hat jemand Antworten? Wäre toll. Danke Euch und eine schöne sonnige Woche.

Mi Ke

Veröffentlicht unter Fischadler | 10 Kommentare

Nesthäkchens Wellness-Hotel bei Mama und Papa

Heute hat sich Nesthäkchen mit seiner Strategie der Bequemlichkeit in eine neue Liga begeben:
Hatte das FA-Junge am Vormittag schon erfolgreich nach Futter geschrien, war es mit der Beute
noch nicht zufrieden. Die hatte Mama zwar umgehend gebracht, wurde nach kurzem Antesten
aber umgehend unter großem Protest zurückgewiesen. Das Geschrei hielt längere Zeit (ca. 30 Minuten) an,
bis endlich Papa einen zweiten Fisch brachte. Dieser traf Nestis Geschmack etwas besser; jedenfalls
war nun endlich wieder Ruhe. Die fette Beute lockte alsbald auch ein paar Krähen auf den Plan, aber
Nesti machte bis zum Nachmittag keine Anstalten, Horst oder Beute allein zu lassen. Erstaunlich ist, dass
es dieses Mal auch kein Geschrei als Verteidigung der Beute gab. Wahrscheinlich war Nesti zu voll
gefressen. Die Krähen machten aber trotzdem keine Anstalten, näher heranzukommen. Warum Nesti
der erste Fisch offenbar geschmacklich nicht zusagte, ist ein bisher ungeklärtes Rätsel. Jedenfalls
die Eltern wollen wohl dem jüngsten Küken (Alter: 3 Monate) jeden Wunsch erfüllen (s. Foto).
Beste Grüße an alle FA-Freunde!
Gudrun Thies.
Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Gäste im FA-Horst

Heute haben zwei ungebetene Gäste längere Zeit die Holz-Fassade des FA-Horstes grabend und stochernd untersucht (s. Foto – vermutlich Saatkrähen [ÖSSM: es handelt sich um Rabenkrähen]).
Dabei haben sie auch Stöckchen aus der Fassade herausgezogen und weggeworfen. Aber nach ca. einer Stunde hat der FA die Störenfriede entdeckt
und sie erfolgreich verjagt. Mal sehen, ob Streifi oder sonst jemand aus der Familie Reparaturarbeiten vornimmt.
Schöne Grüße aus Nienburg an alle FA-Freunde.
G. Thies
Veröffentlicht unter Fischadler | 7 Kommentare

FA-Mutter wittert Gefahr

Die FA-Mutter schützt und verteidigt das Küken vor „Gefahr aus der Luft“.
Ich vermute, ein anderer Fischadler möchte gerne an die Fischbeute im Horst.
Wäre ja auch leichtes Spiel, wenn Streifis Mutterinstinkte nicht so perfekt wären.
Ja, und das Küken muss lernen, wo die Gefahr lauert……Hoffen wir mal, dass es immer gut geht.
LG aus Nienburg von G. Thies

Veröffentlicht unter Fischadler | 6 Kommentare

FA: Nun hat es geklappt

..auch der 3. Jungvogel hat seine Flugfähigkeit bewiesen. Heute, 18.07.2016, gegen 08:00 Uhr hat die Fischadler-Mutter es geschafft, das schüchterne „Nesthäkchen“ zu einem Ausflug zu animieren. Um 08.10 Uhr war der Ausflug schon wieder zu Ende, aber zur Belohnung gab es trotzdem von der Mutter einen großen Fisch. Nun heißt es weiter „Lernen für’s Leben“!
Gruß aus Nienburg.
Veröffentlicht unter Fischadler | 6 Kommentare

3. FA Küken

[17.07.2016] Das Nesthäkchen will unbedingt auch ausfliegen, das kann man förmlich sehen! Vorhin würde es minutenlang von einem Schmetterling umkreist, er / sie beobachtete diesen interessiert, es schien wie eine Einladung!
Dann startete vom Beobachtungssitz ein Elternteil und rief…. Nesti hat noch nicht DEN Mutmoment, aber es kann nicht mehr lange dauern!!
Hier ein paar schöne screenshots von heute früher Mittag mit ganz lieben Grüßen,
Antje Kleinert

Veröffentlicht unter Fischadler | 1 Kommentar

Ausflug des 2. Fischadler-Jungvogels

Hallo liebe Vogelfreunde,
heute am 14.07.2016 um 09:15 Uhr startete das 2. Fischadler-Jungtier zum Ausflug und landete anschließend wieder sicher im Nest.
Das 3. Jungtier, ein „Nesthäkchen“ im wahrsten Sinne des Wortes, trainiert (noch) fleißig die Schwingen mit kleinen Hüpfern. Sein erster Ausflug wird vermutlich programmgemäß morgen und übermorgen zu beobachten  sein. Eine spannende Geschichte, die uns diese Kamera seit Monaten nun schon präsentiert. Noch einmal vielen Dank an alle Organisatoren.
LG Gudrun Thies
Veröffentlicht unter Fischadler | 3 Kommentare

Erstes Fischadler-Jungtier hat das Nest verlassen

Hallo,
soeben am 12.07.2016 um 12.:15 Uhr hat das erste Fischadler-Jungtier das Nest verlassen. 
Finden die anderen beiden nun wohl auch schon bald den Mut, hinterherzufliegen?
LG Gudrun Thies
Veröffentlicht unter Fischadler | 7 Kommentare

Erste Flugversuche

In Ergänzung zu den Fotos von Heidi hier noch Bildschirm-Fotos von Familie Fischadler bei der Fütterung der drei Kinder und ihren ersten Flugversuchen. Jetzt wird es spannend.
LG Gudrun Thies

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Geschwisterfoto

Hallo,

konnte gestern dieses nette Foto von den Dreien machen.

LG Heidi

Veröffentlicht unter Fischadler | Hinterlasse einen Kommentar

Fischadler-cam

Datenstream abgerissen – ich arbeite dran

Thomas

Veröffentlicht unter Fischadler, Livecams | 1 Kommentar

Flussseeschwalbenkolonie aktuell aufgegeben

Während vorgestern noch 20 Flussseeschwalben- und 8 Lachmöwenpaare auf dem Floß vor der Kamera gebrütet haben, ist das Floß seit letzter Nacht (15.06.) verlassen. Vermutlich waren die Unwetter der letzten beiden Tage Schuld an der Auflösung der Kolonie. Schade!

Wir hoffen nun, dass die Seeschwalben das Floß erneut besetzen und Nachgelege produzieren. Auf ein Neues!

SeeschwalbeCAMI16-06-13_11-00-03-71SeeschwalbeCAMI16-06-15_07-00-03-45

Veröffentlicht unter Flussseeschwalbe | Hinterlasse einen Kommentar