ÖSSM-Projekterfolgreich: Sie sind wieder zu sehen, die kleinen Laubfrösche …

Hallo,

die kleinen und erst wenige Tage (und Wochen) alten Laubfrösche sind wieder entlang der Wege zu sehen  – zumindest wenn das Wetter nicht ganz so lausig ist. Wunderschön sind sie, wie sie sich (besonders gern) auf den Brombeeren sonnen. Heute sah ich elf der kleinen Baumkletterer. In diesem Jahr werden wohl nicht so viele an Land gehen wie im Vorjahr, aber die Population wird sich weiterhin auf einem hohen Niveau halten, so die Prognose.
Die ersten Laubfrösche waren übrigens in den letzten Tagen wieder zu hören. Bis zum Herbst machen die ausgewachsenen Laubfrösche immer mal wieder auf sich aufmerksam und rufen leise und nur kurz aus den Bäumen und Büschen, selbst auch weit entfernt von den Laichgewässern. Die Rufe zu dieser Jahreszeit werden als Sommer- oder Herbstrufe bezeichnet, ihre Bedeutung ist noch nicht geklärt. Wie auch immer – sie zeigen uns, dass die Wiederansiedlung dieser vom Ende der 1970er jahre bis noch 2005 am Steinhuder Meer komplett verschwundenen Tierart erfolgreich war – vor allem aufgrund der Anlage vieler neuer Gewässer!

Beste Grüße, Thomas Brandt

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen, Naturschutzprojekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *