Tümpel für Amphibien – NABU Amphikult-Projekt am Steinhuder Meer

Im Rahmen des Projekts  Amphikult (kurz für Amphibien in der Kulturlandschaft) des Naturschutzbundes Niedesachsen (NABU) wurden am Steinhuder Meer 2010 bis 2012 bereits 28 Kleingewässer angelegt. Ende diesen Jahres werden es vorraussichtlich sogar 34 sein! Das Ziel ist es, die populationen gefährdeter Amphibienarten wie Knoblauchkröte, Kreuzkröte, Moorfrosch, Kleinen Wasserfrosch und Laubfrosch zu fördern. Das scheint auch zu gelingen, denn 2012 riefen bereits die ersten Laubfrösche in den 2010 angelegten Kleingewässern. Mehr über das landesweite Projekt ist hier zu erfahren: http://www.life-amphikult.de/

Projektpartner: Naturschutzbund Deutschland, Landesverband Niedersachsen


Dieser Beitrag wurde unter Naturschutzprojekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.