Beobachtungen 14.04.2018

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Kleines Vogelbiotop        – 17:00 – 21:10 Uhr
  • ***************************************************************
  • Graugans                            > 98                       (5 Nester mit brütendem Vogel)
  • Nilgans                                2
  • Brandgans                          7
  • Pfeifente                            16
  • Schnatterente                  > 56
  • Spießente                          > 33
  • Krickente                            > 364
  • Knäkente                           23 M, 10 W
  • Löffelente                          > 219
  • Tafelente                           15
  • Reiherente                        13 M, 4 W
  • Zwergtaucher                   11                           (8 Überschwemmungswiese, 3 Erweiterungsfläche)
  • Seeadler                             2 ad
  • Fischadler                           2 ad
  • Rohrweihe                         1 M
  • Wasserralle                       2                             davon 1 mit Balzrufen
  • Kranich                                16
  • Kiebitz                                 ~ 34
  • Bekassine                           > 14
  • Grünschenkel                   5
  • Waldwasserläufer          1
  • Kampfläufer                      3
  • Steppenmöwe                 3 immat.              darunter 1 mit gelbem Ring, Code X899
  • Sturmmöwe                      2 ad
  • Feldschwirl                        1 M singend    
  • Klappergrasmücke         2 M singend    
  • Schwarzkehlchen            2 M, 1W
  • Blaukehlchen                    2 M
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.