Beobachtungen 28.11.2017

  • Meerbruchswiesen       – Winzlar bis Vogelbiotop            – 11:00 – 13:10 Uhr
  • ***************************************************************
  • „Gänse“                              kaum welche zu sehen. Bei dem frischen Wind in den äußersten Ecken der Meerbruchswiesen
  • Pfeifente                            > 55
  • Stockente                          ~ 35
  • Krickente                            > 420
  • Seeadler                             2 ad       (M/W)
  • Wanderfalke                     1             *) längere Zeit über dem Schwarzstorchtümpel, Pappelwald und vor dem Südwestufer jagend
  • Kiebitz                                 ~ 160
  • Birkenzeisig                       ~ 90
  • Westturm           – 12:00 – 12:40 Uhr
  • *******************************
  • Stockente                          ~ 20
  • Pfeifente                            > 170
  • Krickente                            > 2.075
  • Löffelente                          ~ 60
  • Zwergsäger                       > 49
  • Gänsesäger                       > 35
  • Silberreiher                       11
  • Haubentaucher                               143
  • Wanderfalke                     1             *) vermutlich derselbe Vogel wie oben
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *