Beobachtungen 06.11.2017

  • Promenade Steinhude – 09:40 – 10:05 Uhr
  • ***************************************
  • Gänsesäger                       > 28
  • Haubentaucher                               > 32
  • Silbermöwe                       1 ad
  • Steppenmöwe                 1 ad
  • Lachmöwe                         1 mit Farbring rot HW03 – schon öfters da gewesen. Beringt 28.02.2011              UNGARN – Balaton
  • Meerbruchswiesen – 10:20 – 14:45 Uhr
  • ***********************************
  • Graugans                            > 133
  • Blässgans                            > 6.200
  • Blässgans                            1             älteres Weibchen mit schwarzem Halsring, Code Y01. Bereits am 06.01.2000 in den Niederlanden beringt.
  • Saatgans                             > 24
  • Kurzschnabelgans           1 ad
  • Pfeifente                            12
  • Stockente                          > 15
  • Schnatterente                  6
  • Spießente                          1 M
  • Krickente                            > 229
  • „Rätselente“                     1 kleinere Gründelente, welche noch nicht vor Ort bestimmt werden konnte. Nachbestimmung erfolgt. Vermutlich späte Knäkente. Ein Exote oder ein Hybride kann aber nicht ausgeschlossen werden.
  • Löffelente                          31
  • Reiherente                        1 W
  • Schellente                          1 W
  • Zwergtaucher                   1
  • Silberreiher                       3
  • Wasserralle                       1
  • Kiebitz                                 ~ 45
  • Alpenstrandläufer          1
  • Kampfläufer                      1 M
  • Schwarzspecht                 1             Pappelwald / Hütte 3
  • Bergpieper                        5
  • Birkenzeisig                       2
  • Westturm           – 11:20 – 11:50 Uhr
  • ******************************
  • Höckerschwan                 2
  • Graugans                            ~ 50
  • Blässgans                            7
  • Pfeifente                            14
  • Stockente                          > 100
  • Schnatterente                  > 140
  • Krickente                            ~ 1.500
  • Löffelenten                       > 126
  • „unbestimmte Enten“  350         – zu weit weg. Vermutlich Schnatterenten oder Löffelenten.
  • Gänsesäger                       8
  • Zwergsäger                       9
  • Haubentaucher                               ~ 15
  • Silberreiher                       12
  • Seeadler                             1 ad
  • Steppenmöwe                 5
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Beobachtungen 06.11.2017

  1. Karl-Heinz Nagel sagt:

    Die Rätselente ist nachbestimmt. Dankenswerterweise hat Jörn Lehmhus beim Eintrag von Wolfgang am 7. November 2017 um 19:40 geschrieben.

    „weibliche Rotschulterente, Callonetta leucophrys
    stammt aus Südamerika , häufig als Zierente gehalten ,
    gruß, Jörn Lehmhus“

    Vielen Dank für den Hinweis. Jetzt wo man weiß, was man suchen muss, findet man in der Literatur auch die passenden Abbildungen wie z.B. in „Wolfgang Fiedler: Die Vögel Mitteleuropas sicher bestimmen – Bildatlas mit Schnellzugang“, Seite 98.

    Mit freundlichem Gruß
    Karl-Heinz Nagel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *