Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 15.06.2017

Großes Vogelbiotop
Halsbandkasarka (entdeckt durch Martin u. bestimmt durch T.B.)
– 2 Flußuferläufer

Neue Überschwemmungsfläche
– 4 Silberreiher

Bereich Heudamm
– Kiebitz mit Jungen
– Dorngrasmücke
– Mohnblumem

Gruß
Claus-Dieter Boehm

Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Beobachtungen aus dem NSG Winzlar am 15.06.2017

  1. Dr. Martin Dethleffsen sagt:

    Hallo Claus,

    Danke, jetzt weiß ich was wir beiden gesehen haben. :-) Ich werde jetzt mal nachlesen.

    Viele Grüße und bis bald wieder

    Martin Dethleffsen

  2. Boehm Claus-Dieter sagt:

    Du hast recht, dann war es 1 Flußufer- und 1 Waldwasserläufer. Habe das falsche Foto ausgewählt !
    Danke
    Gruß C-D

  3. Stefanie Hirte sagt:

    Mein Bruder und ich haben den Kasarka am Samstag,den 10.06. schon beobachten können.
    Zudem ein Blaukehlchenmännchen und beide adulte Seeadler in den Bäumen am Nest sitzen sehen. Und eine Bekassine rufend im Flug.
    Gruss St.H.

  4. Hans-Jürgen Meier sagt:

    Hallo
    Foto 6 Waldwasserläufer
    Gruß
    Hans-Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *